Mappe 07 / 2015

Beschreibung

Das System Malerurlaub
TARIFVERTRAGSKASSEN Die tariflich festgesetzten monatlichen Zahlungen in die Urlaubskasse sowie in die Zusatzversorgungkasse sind im Maler- und Lackiererhandwerk seit Jahrzehnten verpflichtend. In letzter Zeit gab es jedoch vermehrt Kritik an diesem System. Ist diese Kritik gerechtfertigt und sind Urlaubskasse und Zusatzversorgungskasse noch zeitgemäß? Wie können sie attraktiv bleiben?
Von Werner Knöller

Jubiläumsfest mit großer Wirkung
JUBILÄUMSFEIER Ihr Betrieb feiert demnächst ein Jubiläum? Lassen Sie das nicht unter den Tisch fallen. Nutzen Sie das besondere Datum, um auf sich aufmerksam zu machen, für Imagepflege sowie Kunden- und Mitarbeiterbindung. Die Mappe zeigt am Beispiel des Malerbetriebs Romanow aus Gräfelfing bei München, wie das gelingt.
Von Doris Assfalg

»Funktioniert Kundengewinnung über die Ladentheke?«
INTERVIEW Farbenhandel und Farbenhandwerk können sich gegenseitig befruchten. Hans Peter Roos aus dem westfälischen Neubeckum erlebt das seit rund 30 Jahren und gibt im Interview Einblicke über Synergieeffekte in seinem Unternehmen.
Von Mappe-Redaktion

Gut gestaltet
SCHEINRAHMUNGEN Natursteine sind attraktiv und werden nachgefragt. Eine maschinelle Profilierung gibt dem Stein den letzten Schliff. Die Steine lassen sich aus verschiedenen Gründen nicht überall einsetzen. In solchen Fällen hilft der Fachmann, wenn er mit Farbe die Illusion von scheinbar vorhandenen Rahmungen erzeugt. Die MappeTechnik zeigt, wie es geht.
Von Roland Wahl

Holz richtig beschichten
HOLZSCHUTZ Was müssen Sie bei der Holzbeschichtung im Außenbereich beachten? Wir informieren über die häufigsten Probleme und zeigen Ihnen, wie diese bei der Erstbeschichtung oder im Renovierungsfall vermieden und qualifiziert behoben werden.
Von Roland Wahl

Das passende Firmenfahrzeug
NUTZFAHRZEUGE Das Angebot der Nutzfahrzeughersteller ist umfangreich. Für fast jeden Wunsch gibt es ein geeignetes Modell. Die passende Sonderausstattung rundet das Fahrzeug ab. Aber welcher Lieferwagen ist der richtige Transporter für Ihren Betrieb? Wir schauen uns an, welche Kriterien eine Rolle für die Auswahl spielen können.
Von Werner Knöller

Schluss mit schlechter Zeitplanung
ZEITMANAGEMENT Wieder ein Arbeitstag zu Ende – und wieder haben Sie vieles, was wichtig war, nicht erledigt? Schuld daran ist oft ein schlechtes Zeitmanagement. Wir stellen Ihnen mit der ABC-Methode ein hilfreiches Mittel dagegen vor.
Von Rolf Leicher

Arbeiten im Ausland
NEUE MÄRKTE Ein Auftrag im Ausland – eine spannende Herausforderung für Unternehmer, die äußerst lukrativ ist. Deutsche Handwerksbetriebe genießen im Ausland auch einen hervorragenden Ruf. Aber wer einfach so mal schnell im Ausland arbeiten will, wird auf Probleme stoßen …
Von Karin Fink

Maler ohne Grenzen
NEUE MÄRKTE In einem Wirtschaftsumfeld, das mehr und mehr international ausgerichtet ist, lohnt es sich, auch im Malerhandwerk über Chancen in neuen Märkten nachzudenken. Häufig reicht der Schritt ins Nachbarland, um an lukrative und spannende Aufträge zu gelangen.
Von Karin Fink