Mappe 07 / 2014

Beschreibung

In die Zukunft investieren
MITARBEITER Das Angebot zur Weiterbildung reizt Mitarbeiter oft mehr als Geld. Sie ist in Zeiten des Fachkräftemangels eine wichtiges Argument, um bei neuen Fachkräften zu punkten und die Guten im Betrieb zu halten. Geht die Rechnung auf? Wir haben uns umgehört.
Von Bärbel Daiber und Klaus Halmburger

Eiskalt an Aufträge kommen
AKQUISE Kaltakquise, wie sie anders geht: Unser Erfahrungsbericht der Rayhle Mal- und Farbtechnik aus Schorndorf zeigt, wie man mit Leidenschaft, Professionalität und dem richtigen Partner an Aufträge kommt.
Von Matthias Eigel

»Warum haben Sie mit Ihrer Marktnische so großen Erfolg, Herr Schulz?«
INTERVIEW Sieben Jahre nach der Gründung der Firma MST beschäftigt Malermeister Dennis Schulz bereits 65 Mitarbeiter an drei Standorten. Das Geheimnis dieses Erfolgs: Er spezialisierte sich voll und ganz auf die Sanierung von Wasserschäden.
Von Mappe-Redaktion

Designbeläge verlegen und verkleben
DESIGNBODEN Sie möchten Designbeläge verlegen und diese vollflächig verkleben? In der Mappe-Technik lesen Sie Schritt für Schritt, worauf Sie bei der Untergrundvorbereitung und der Verklebung achten müssen, um Fehler zu vermeiden.
Von Werner Knöller

Spezialisten gesucht
QUALIFIKATION Malerbetriebe, die sich mit der Betoninstandsetzung beschäftigen, gehen auf Nummer sicher, wenn Mitarbeiter und Betrieb qualifiziert und zertifiziert sind – und sie haben bessere Chancen, einen guten Auftrag zu bekommen. Lesen Sie, worauf es ankommt in rechtlicher Hinsicht und in Bezug auf die Qualifikation.
Von Bärbel Daiber

Farben mit Grenzen
FARBGEBUNG Eine Fassade ist immer auch öffentlich und wirkt in den Raum. Inwiefern ist also die Farbgestaltung reine Privatsache und welche Verantwortung haben Planer und Maler? Wir zeichnen das Spannungsfeld auf und zeigen, wie die Verantwortlichen damit umgehen.
Von Bärbel Daiber

Bequemer schleifen
WAND- UND DECKENSCHLEIFER Wie lassen sich Wand- und Deckenflächen bequem und effizient bearbeiten? Wir informieren darüber, wie Sie größere Flächen mit Langhalsschleifern rationell schleifen und stellen die Neuentwicklung der Flex Giraffe vor.
Von Werner Knöller

Künstlerisch erfolgreich sein
ILLUSIONSMALEREI Sie haben mal wieder einen der vielen Standardaufträge abgeschlossen. Aber eigentlich drängt es Sie nach etwas anderem. Machen Sie es wie Oliver Imcke, der sein kreatives Talent mehr auslebt. Dazu bildet er sich in Seminaren wie z. B. zur Illusionsmalerei fort. Damit hat er sehr gute Erfahrungen bei seinen Kunden gemacht.
Von Doris Assfalg

Die uralte Sehnsucht
GESELLSCHAFT Für die meisten Menschen ist Gemeinschaft ebenso wichtig wie Wasser und Nahrung. Neben der Familie werden aktuell Wahlgemeinschaften immer beliebter, ob in der Freizeit, in einem Chor, einer Walking-Gruppe oder in einem Gemeinschaftswohnprojekt.
Von Bärbel Daiber

Gemeinsam für mehr Erfolg
BETRIEBSORGANISATION Eine gute Gemeinschaft lässt sich überall dort realisieren, wo sich mehrere Menschen zusammenfinden. Das gilt auch für Betriebe, ihre Mitarbeiter und ihre Kunden. Lesen Sie, wie Sie die Sehnsucht nach Gemeinschaft positiv nutzen können, innerbetrieblich und in der Außenwirkung. Denn nichts bindet mehr als Sympathie für Ihren Handwerksbetrieb.
Von Bärbel Daiber