Mappe 07 / 2013

Beschreibung

Talente verzweifelt gesucht
AZUBIS Es gibt immer weniger junge Menschen in Deutschland. Und längst nicht alle sind wirklich ausbildungsreif. Azubi-Speed-Dating, ein Auto für gute Lehrlinge, junge Menschen aus Spanien und Griechenland holen: Unter dem Schlagwort Ausbildungsmarketing übertreffen sich Politiker, Verbände und Betriebe mit Strategien und Anreizen. Haben Handwerker hier überhaupt noch eine Chance?
Von Bärbel Daiber

Erfolgreiche Beziehungen
NETZWERKE Die Kunst, auf privater und beruflicher Ebene gute Beziehungen aufzubauen, reicht vom Versand der Urlaubspostkarte über die Fähigkeit, den Smalltalk zu beherrschen, bis zur Mitgliedschaft in einem Verband oder einem Internetforum. Solche Aktivitäten dürfen nicht dem Zufall überlassen bleiben.
Von Johannes H. Mertens

Kreativ und stilsicher gestalten
RAUMGESTALTUNG Geht es darum, Räume und Wohnungen farblich neu zu gestalten, ist immer das gesamte Wohnumfeld zu berücksichtigen. Bei der Wahl der Farbtöne, die zum Kunden und zur vorhandenen Einrichtung passen, geben Stilwelten hilfreiche Impulse für die individuelle Gestaltung.
Von Bärbel Daiber

Fugen professionell erneuern
FUGENDICHTSTOFFE Sie werden vom Maler regelmäßig verarbeitet. Dabei trifft der Anwender auf verschiedene Fugenarten, die unterschiedliche Aufgaben erfüllen müssen. In der MAPPE-Technik stellen wir in diesem Beitrag die Instandsetzung von Bauteilfugen in einzelnen Arbeitsschritten vor.
Vom Arbeitskreis »Öffentlichkeitsarbeit Baudichtstoffe«.

Keinen Staub aufwirbeln
STAUBSCHUTZ-SYSTEME Die anfangs gute Stimmung auf der Baustelle kippt, wenn sich Ihr Kunde durch Staub und Dreck belästigt fühlt. Wie können Sie diese Beeinträchtigungen vermeiden oder zumindest minimieren? Wir zeigen Ihnen, was Sie beachten müssen.
Von Roland Wahl

Betonoberflächen instandsetzen und beschichten
BETONSCHUTZ Die Instandsetzung und der Oberflächenschutz von Beton durch geeignete Beschichtungen bieten Marktchancen für Maler- und Stuckateurbetriebe. Wir informieren über Grundlagen und Systemlösungen und zeigen, worauf Sie achten müssen.
Von Martin Füchtenhans

Die Rechnung Ihres Steuerberaters
BUCHHALTUNG Soll ich meine Buchhaltung und das Erstellen der Steuererklärung selbst machen oder diese Tätigkeiten auslagern? Wie teuer wird es, wenn es der Steuerberater für mich macht und wie setzt sich seine Rechnung eigentlich zusammen? Diesen Fragen gehen wir hier auf den Grund.
Von Inge Becker

Mit Eins in die Kita
GESELLSCHAFT Ab dem ersten August hat jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Damit soll die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert werden und Frauen sollen mehr Chancen in der Arbeitswelt bekommen. Eine Bestandsaufnahme.
Von Bärbel Daiber

Schöne Räume für die Kleinsten
GESCHÄFTSFELDER Derzeit entsteht eine Vielzahl neuer Einrichtungen und Umbauten für die Kinderbetreuung. Bestehende Kitas müssen regelmäßig renoviert werden. Wir zeigen wo es Potenzial für Aufträge gibt.
Von Bärbel Daiber