Mappe 06/2015

Beschreibung

Verdämmt nochmal!
KRITIK In den öffentlichen Medien gehört es fast schon zum guten Ton, gegen Wärmedämmung, speziell WDVS, Stimmung zu machen. Das zeigt Wirkung. Zuschauer und Leser, die potenziellen Auftraggeber und Malerbetriebe sind verunsichert. Ein Versuch, wie man sich in diesen Zeiten als Malerbetrieb dem Thema nähern kann.
Von Bärbel Daiber und Klaus Halmburger

FAQ MALER DES JAHRES
TEILNAHME Was bringt mir der Wettbewerb MALER DES JAHRES? Wie kann ich teilnehmen? Hier beantwortet Chefredakteur Matthias Heilig diese und ähnliche Fragen, die Leser der Mappe-Redaktion gestellt haben.
Von Matthias Heilig

Diese Wände können Reden
Shortlist MALER DES JAHRES 2014 Mit der Umgestaltung eines geschichtsträchtigen Bischofshauses kamen Sonja Vetter und ihr Team des Erwin Vetter Malerbetriebs auf die Shortlist von MALER DES JAHRES 2014: Die detailverliebte Gestaltung verbindet die Historie des Gebäudes mit der Geschichte von zwei Heiligen. Und bei der Gestaltung der Fassade eines alten Stallgebäudes trafen Malermeister David und Agnes Reiter von der Reiter GmbH auf die wohl anspruchvollsten Auftraggeber, die ein Maler nur haben kann: sich selbst.
Von Elisabeth Rowley

Hände weg von diesen Kunden
KUNDENAKQUISE Welcher Auftraggeber zahlt pünktlich, bei wem rennen Sie Ihrem Geld vergeblich hinterher? Dieses Kriterium ist schon in der Angebotsphase relevant. Das herauszufinden ist kein Hexenwerk und bereits in der Phase der Kundenakquise und Angebotserstellung erkennbar. »Problemkunden« weisen nämlich meist ganz bestimmte Merkmale auf. Wir zeigen Ihnen, welchen Kunden Sie nicht trauen dürfen.
Von Lothar Claahsen

Fachwerk instand setzen
FACHWERKGEBÄUDE Es gibt viel mehr Fachwerkhäuser, wie gemeinhin vermutet wird. Deren Renovierung und Sanierung erfordert kundige Hände, besonders beim Umgang mit Feuchtigkeit. Diese Mappe-Technik gibt Tipps zur Instandsetzung vor der Neubeschichtung.
Von Werner Knöller

Gut und glatt spachteln
WANDSPACHTELMASSEN Das Glätten von Untergründen ist Voraussetzung für reklamationsfreie Malerarbeiten im Innenbereich. Wir informieren Sie über Eigenschaften, Verarbeitung und Produkttrends von modernen Spachtelmassen.
Von Roland Wahl

Leichter mit mehr Leistung
ELEKTROWERKZEUGE Der Umgang mit Elektrowerkzeugen gehört zu Ihrem Alltag als Maler. Wir zeigen Ihnen, wohin sich Elektrowerkzeuge entwickeln, welche innovativen Geräte Ihre Arbeit erleichtern und welche Trends sich auftun.
Von Roland Wahl

Wenn der Chef ausfällt
BETRIEBSORGANISATION So schrecklich es ist: Bei einem Unfall oder längeren Ausfall oder gar Tod eines Unternehmers geht es darum, den Betrieb am Laufen zu halten. Rechtzeitige Vorsorge ist geboten – und möglich. Lesen Sie, was Sie tun müssen.
Von Klaus Angerer und Elisabeth Rowley

WDVS – neue Regeln beim Brandschutz
BRANDSCHUTZ Der Einbau von Brandschutzriegeln bei WDVS ist bekannt und geübt. Das Regelwerk erfährt derzeit Erweiterungen, deren derzeitigen Stand wir in
diesem Beitrag aufzeigen. Die Konsequenz sind teilweise geänderte Ausführungen, die von allen Fachhandwerkern zu beachten sind.
Von Ralf Pasker und Werner Mai

2226 verzichtet
PROJEKT  Energieeffizientes Bauen – darunter versteht man üblicherweise immer dicker eingepackte Gebäude mit immer mehr Technik. Dass es auch anders gehen kann, zeigt das Bürohaus 2226 im österreichischen Lustenau. Das Gebäude kommt ohne Dämmung, ohne Heizung und ohne Lüftungsanlage aus. Und es funktioniert tatsächlich!
Von Matthias Heilig und Sabine Schneider

Nutzen statt besitzen
SOZIOLOGIE Immer mehr Menschen teilen ihren Besitz: Autos, Häuser, Gärten oder Büros werden gemeinsam genutzt. Dieses Modell der Share Economy erfasst mehr und mehr Lebensbereiche. Ein Trend, der auch im Unternehmen Vorteile bieten kann, wie unser Beitrag zeigt.
Von Bärbel Daiber

Teilen tut gut
GESCHÄFTSFELDER Auch im Handwerk gibt es Potenziale für eine Kultur des Teilens und neuer Geschäftsmodelle. Vielleicht regt Sie das eine oder andere Beispiel an.
Von Bärbel Daiber