Mappe 06 / 2013

Beschreibung

Lohnt sich ein WDVS
Wärmedämm-Verbundsysteme Energie wird immer teurer und das Umweltbewusstsein nimmt stetig zu. Beides treibt die Forderung nach Wärmedämmung voran. Dahinter stehen wirtschaftliche und politische Interessen. Gleichzeitig stellt laut Zeitungsberichten eine aktuelle Studie die Rentabilität von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) in Frage. Und auch sonst kommen WDV-Systeme in den Medien nicht immer gut weg. Wir beleuchten die aktuelle Diskussion und stellen ihre Akteure vor.
Von Doris Assfalg und Bärbel Daiber

Lassen Sie sich ihr Fachwissen bezahlen!
BERATUNG Für eine qualifizierte Beratung Geld verlangen? Was bei Innenarchitekten normal ist, scheint im Malerhandwerk unmöglich. Olaf Ringeisen hat einen Weg gefunden, die Beratungsleistung abrechnungsfähig zu machen.
Von Bärbel Daiber

»Woher wissen Sie, was Kunden wünschen?«
INTERVIEW Dieses Jahr kann der Malerbetrieb und Fachhandel Brentrup in Rheda-Wiedenbrück mit seinen 65 Mitarbeitern auf eine 125-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Der Unternehmenserfolg fußt auf außergewöhnlicher Beratung. Christian Brentrup erklärt das Erfolgsgeheimnis.
Im Interview: Christian Brentrup

Fassaden professionell dämmen
FASSADENDÄMMUNG Fassadendämmungen helfen, Energie einzusparen. Im Malerhandwerk stehen dafür WDV-Systeme im Fokus. Die MAPPE-Technik zeigt, worauf es bei der Verarbeitung der WDVS-Dämmplatten ankommt.
Von Werner Knöller

Schneller geht’s nicht
SPACHTELVLIES-EINBETTUNG Spritzspachtel plus moderne Maschinentechnik rationalisiert die Ausführung von Spachtelarbeiten. Für noch mehr Wirtschaftlichkeit sorgt das Einbetten von Glasfaser-Spachtelvlies. Mehr als 30 % Zeitersparnis sind möglich.
Von Roland Wahl

Mit Farbkompetenz überzeugen
INNENRAUM-GESTALTUNG Welcher Farbton erzeugt welche Stimmung und wie lässt sich durch die Farbgebung beeinflussen, wie ein Raum auf den Menschen wirkt? Wir zeigen anhand verschiedener Regeln, wie sich Farbe im Innenraum als Gestaltungselement einsetzen lässt.
Von Susanne Rietzler

In die Zukunft investieren
BILDUNG Sie wird immer mehr ein zentraler Aspekt bei der Mitarbeiterführung und Planung. Wie kann sich die Aus- und Weiterbildung im Malerhandwerk entwickeln? Beim 6. Bildungsforum des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz wurden wichtige Bildungsthemen angesprochen und diskutiert.
Von Roland Wahl

Aufmessen mit dem Tablet-PC
AUFMASSERSTELLUNG Pfiffige Lösungen reduzieren den Aufwand für die Erstellung von Aufmaßen erheblich und schaffen gleichzeitig durch den Einsatz von 3D-Ansichten mehr Übersicht. Tablet-PCs, kombiniert mit Lasermessgeräten, sind dafür ideal.
Von Stefan Kossian

Thermografie in der Praxis
GEBÄUDETHERMOGRAFIE Die Gebäudethermografie wird auch aufgrund fallender Kamerapreise immer interessanter, setzt aber Expertenwissen voraus. Was muss die Kamera, was der Thermograf können? Was ist bei der Aufnahme und Interpretation zu beachten? Wir klären auf.
Von Dorian Kreicicz

Sicherer Halt im WDVS
WDVS-BEFESTIGUNGSSYSTEME Funktionssichere und wärmebrückenfreie Befestigungssysteme ermöglichen die fachgerechte Anbringung von Fremdbauteilen in Wärmedämm-Verbundsystemen. Wir stellen ein System vor.
Von Bettina Kahlenberg

Aus Fehlern lernen
WDVS-VERARBEITUNG Öffnet ein Sachverständiger ein Dämmsystem, um die 
Ursachen für vom Auftraggeber gerügte Mängel zu finden, bleibt in der Regel nichts 
verborgen. Wir zeigen an einem Beispiel zur Kissenbildung von Wärmedämm-Verbundsystemen, welche Fehler einen derartigen Schaden verursachen können.
Von Hans Joachim Rolof

Physik statt Chemie für algenfreie Fassaden
TECHNOLOGIE Effektiver Schutz der Fassade vor Algen- und Pilzbefall ohne auswaschbare Biozide – das klingt vielversprechend. Genau das soll eine besondere Putztechnologie von Saint-Gobain Weber leisten. Die Mappe fragte nach Wirkungsweise, Nutzen und Vorteilen für Verarbeiter und Kunden.
Im Interview: Georg Kolbe

Die Zukunft Ist weiblich
GESELLSCHAFT Weltweit hinkt die Gleichstellung von Frauen immer noch hinterher. Doch der Faktor Frau hat eine wichtige Bedeutung für die Entwicklung unserer Gesellschaft, nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht. Im Megatrend Frauen liegt ein großes Potenzial.
Von Bärbel Daiber

Die Frau als Chefin, Mitarbeiterin und Kundin
UNTERNEHMEN Immer mehr Frauen führen im Malerhandwerk eigene Betriebe oder stehen als Mitarbeiterinnen ihre Frau und sie treffen als Kundinnen in der Regel alle wichtigen Entscheidungen rund ums Haus. Lesen Sie, wie Sie den Faktor Frau für sich nutzen können.
Von Bärbel Daiber