Mappe 01 / 2012

Beschreibung

Masse braucht Klasse

Die Auftragsbücher sind voll, doch top ausgebildete Gesellen, Vorarbeiter und Meister fehlen im Malerhandwerk an vielen Ecken und Enden. Wer aber einen dramatischen Fachkräftemangel im Berufsstand beklagt, muss genauer hinsehen: Meist hakt es nicht an der Anzahl, sondern an der Qualität der Bewerber. Autor: Marco Eschenbach

Leidenschaft für Perfektion

Wie man mit höchster Ausführungsqualität und Service erfolgreich ist, zeigt das Beispiel von Monika Renne. Von der Großyacht bis zur Mini-Dekokugel hat die Malermeisterin schon alles beschichtet. Autor: Saskia Fraederich

Mit Holzschutz Folgeaufträge sichern

Die Beschichtung des Holzobjektes Ihres Kunden ist abgeschlossen. Als weitsichtiger Maler wissen Sie, dass damit der dauerhafte Schutz nicht gewährleistet ist und nur eine regelmäßige Pflege die Qualität erhält. Überzeugen Sie Ihren Kunden von einem Wartungsvertrag und sichern Sie sich Folgeaufträge. Autor: Johanna Dreger

Holzdecken neu gestalten

Wie lassen sich vorhandene Holzdecken renovieren? Außer der Radikalkur einer komplett neuen Decke gibt es die Option einer Neu- oder Überholungsbeschichtung. Die MAPPE-Technik erklärt, was zu beachten ist und wie Sie vorgehen. Autor: Dr. Roland Wahl

Tapeten effektiver entfernen

Wie lassen sich alte Tapeten leichter und rückstandslos entfernen? Zu diesem Problem haben Henkel und die Mappe ein Projekt durchgeführt, das Tipps für Arbeitserleichterungen bietet. Wir stellen die Ergebnisse exklusiv vor. Autor: Lothar Steinbrecher, Dr. Roland Wahl

Perfekt verlegen

Zustand des Untergrunds, der gewählte Belag und die Verlegung sind wichtige Kriterien für das optische Erscheinungsbild, Haltbarkeit und Kundenzufriedenheit. Am Beispiel der aktuell sehr nachgefragten Designbeläge zeigt der Beitrag Fehlerquellen und Fehlervermeidung auf. Autor: Hans-Joachim Rolof

Sicherer Gerüstbau

Arbeiten auf höher gelegenen Arbeitsplätzen weisen immer ein erhöhtes Unfallrisiko auf. Reduzieren Sie dieses Risiko, indem Sie Ihren Arbeitsplatz erst kontrollieren sowie bei Bedarf nachbessern. Autor: Dr. Eckhard Dempewolf

Räume inszenieren

Lichtplanung bedeutet heutzutage weit mehr als nur ein Gebäude mit nützlichen Lichtquellen zu versehen. Es geht um eine perfekte Rauminszenierung als gestalterische Qualität und zum Wohl der Bewohner. Autor: Bärbel Daiber