Mappe

Untergrund


  Präzise ausgeführte Abdeckarbeiten sind meist schon die halbe Miete: Sie halten den Arbeitsplatz sauber, erleichtern Nachbesserungen und helfen Ihnen dabei schnell und effektiv zu arbeiten. Allerdings gilt es einiges zu beachten, zum Beispiel welches Klebeband auf welchem Untergrund verwendet werden sollte. Wir haben mit Vertretern namhafter Hersteller gesprochen und wertvolle Tipps für Sie gesammelt. Tipp […]

weiterlesen

  Matthias und Mario sind Anwendungstechniker bei tesa und kennen alle Klebelösungen des Unternehmens aus dem Effeff. Die erfahrenen Experten sind die Moderatoren einer Serie von kurzweiligen Anwendungsvideos, in denen sie alltägliche Anwendungsprobleme aufgreifen und Lösungsvorschläge anbieten. Professionelle Handwerker werden dadurch in die Lage versetzt, ihren Arbeitsalltag noch effizienter zu gestalten. Fehler vermeiden, knifflige Aufgaben besser […]

weiterlesen


Professionell tapezieren? Untergrund prüfen ist Pflicht! Maßstab für professionelle Tapezierungen sollten immer die anerkannten Regeln der Technik sein. Nur dann ist die Gefahr relativ gering, dass Sie als Malerfachbetrieb gewährleisten müssen. Leitfaden für das Tapezieren sind die BFS-Merkblätter Nr. 16 und 20. Die Aussagen des Merkblattes Nr. 16 »Technische Richtlinien für Tapezier- und Klebearbeiten« und […]

weiterlesen

Ohne geht’s nicht: Zu Profi-Malerarbeiten im Innenbereich gehört auch teilweises und vollflächiges Spachteln von Wänden und Decken. Doch wann muss welcher Aufwand betrieben werden? Wir informieren Sie über aktuelle Spachtelmassen, geben Praxistipps und erörtern Materialtrends. Wie alle Vorarbeiten steht das Spachteln unter einem hohen Kostendruck, wobei gleichzeitig die Ansprüche der Kunden permanent steigen. Zeit ist […]

weiterlesen


Fugenlose Bodenbeschichtungen liegen im Trend. Was früher als Industrieboden verwendet wurde, hält – mit dekorativen Techniken versehen – Einzug in z. B. Ladengeschäfte und den Privatbereich. In der Mappe-Technik zeigen wir, worauf man bei der Verarbeitung achten sollte. Untergrund vorbereiten In welchem Zustand ist die vorhandene Altbeschichtung bzw. ein Estrich oder Spachtelmasse? Eignen sich die […]

weiterlesen

Zink gilt als schwieriger Stoff für Beschichtungen. Ist die Untergrundvorbereitung auf das Material abgestimmt und es werden dafür geeignete Beschichtungen verarbeitet, sinkt das Schadensrisiko erheblich. Problematisch können die Korrosionsprodukte des Zinks, der Weißrost, werden. Rost verursacht jedes Jahr hohe Kosten bei der Instandhaltung von Bauwerken und z. B. Fahrzeugen. Deshalb hat sich die Verzinkung von Eisenmetallen durchgesetzt. Oft […]

weiterlesen