Sto-Stiftung fördert Azubis

Markus Mikolajczak ist einer von 15.000 Auszubildenden in Deutschlands Maler- und Lackiererbetrieben. Mit 98,26 Punkten in der Gesellenprüfung war er nicht nur Jahrgangsbester in der Förderaktion »Du hast es drauf – zeig’s uns!« der Sto-Stiftung, sondern auch Prüfungsbester in ganz Deutschland.

sto-stiftung-jahrgangsbester-azubi-maler
Markus Mikolajczak (zweiter v. l.) ist Prüfungsbester Maler-Azubi. Foto: Sto-Stiftung / Berufskolleg Ost

Die Sto-Stiftung ist für ihre Förderprogramme zur Ausbildung bekannt. Seit 2012 unterstützt sie talentierte und fleißige Maler- und Lackiererazubis, z. B. mit »Du hast es drauf – zeig’s uns!«. Die Gewinner des Wettbewerbs werden mit Werkzeug und Fachliteratur ausgestattet und können so gut vorbereitet in die Gesellenprüfung gehen. Ein iPad Air 2 als Sonderpreis für die besten zehn Junggesellen, dient als weiterer Anreiz für gute Prüfungsleistungen. Eines der begehrten Tablets wurde Ende November an Markus Mikolajczak überreicht.

Bei der Übergabe freute sich zusammen mit dem Auszubildenden auch sein Klassenlehrer Werner Sondermann. Er hofft, dass Markus Mikolajczak auf Grund seiner guten Leistungen und seines Engagements den Weg des Berufsschullehrers einschlagen wird: »Markus war so ziemlich der einzige Schüler in 28 Dienstjahren, der mich durch seine gezielten Fragen zu speziellen Themen der Malertechnologie in Verlegenheit gebracht hat«.

Bis spätestens 15. Februar 2017 sind alle Berufsschulen mit Malerklassen in Deutschland aufgerufen, ihren besten Schüler zu benennen, der im Sommer 2017 seine Prüfung ablegen wird. Bedingungen sind wirtschaftlicher Förderbedarf sowie ein Notendurchschnitt zum Halbjahr von mindestens 2,4. Entscheidend ist der Eingang der Nominierungen, denn nur die ersten 100 gemeldeten Azubis werden bedacht.

Weitere Informationen zum Bestenwettbewerb „Du hast es drauf – zeig’s uns!“ finden Sie auf www.sto-stiftung.de