Carl Prinz: Stabiles System mit LED-Beleuchtung

Die Carl Prinz GmbH & Co. (Goch) stellt ein neues Aluminium-Sockelleisten-System vor, das durch stabile Befestigung, hohe Funktionalität und schickes Design inklusive zweier Varianten mit LED Beleuchtung überzeugt.

Basiselement des Systems ist ein neu entwickelter Clip, auf den die komplette Serie der Aluminium-Sockelleisten abgestimmt ist. Er wird je nach Leistenhöhe horizontal oder vertikal befestigt und gewährleistet so einen optimalen Anpressdruck der Leisten an der Wand. Sowohl der Clip als auch die Befestigungsstege der Aluminiumleiste sind mit vielen kleinen Zähnen versehen, die ineinander greifen. Das ermöglicht mehrere Verriegelungspositionen und ist vorteilhaft bei ungeraden Wänden oder beim Einsatz von Dichtungen.

Für eine schnelle und genaue Ausrichtung der Clipse auf der Wand sind diese mit Leitrillen und Langlöchern versehen. „Selbst bei schwankender Bohrgenauigkeit können die Clipse mit einem Linienlaser oder einer Markierungslinie exakt und ohne Nacharbeit montiert werden“, erläutert Norbert Lauhöfer, Leiter der Prinz-Anwendungstechnik. Die neuen Sockelleisten sind in einer Tiefe von 10 mm und 13 mm sowie in Höhen von 60 mm, 80 mm und 100 mm erhältlich. Sie werden einfach auf den Clips verriegelt und sorgen durch die verdeckte Befestigung für eine perfekte, makellose Optik. Gleichzeitig kaschieren Sie die Dehnungsfugen des Bodenbelages. Am Abschluss zur Wand und zum Boden sind die Sockelleisten mit Nuten ausgestattet, die die optionale Verwendung von Dichtungen ermöglichen.

Aufgesetzte oder flächenbündige Montage

Je nach Wandkonstruktion können die neuen Aluminium-Sockelleisten aufgesetzt oder flächenbündig montiert werden. Eine aufgesetzte Montage eignet sich insbesondere bei Massivwänden in der Kombination mit umfassenden Türzargen als seitlichem Abschluss. Alternativ lassen sich die Sockelleisten unter Verwendung von Gipsbauplatten auch unterschnitten verarbeiten und schließen dann bündig mit der Wand ab.

LED-Beleuchtung setzt Akzente

Eine besondere Funktion als Gestaltungselemente erfüllen die beiden Aluminium-Sockelleisten mit integrierter LED-Beleuchtung. Typ Nr. 357 besitzt einen LED-Kanal mit horizontaler Lichtabstrahlung, der durch eine transluzente Klappe (LED-Diffusor) verschlossen ist. Im Bedarfsfall lässt sich die Klappe leicht öffnen, so dass die Beleuchtungstechnik jederzeit zugänglich ist.

Bei Typ Nr. 358 wird das LED-Licht indirekt abgestrahlt und wirkt dadurch angenehm zurückhaltend. Dieses LED-Profil wurde zwar als Sockelleiste konzipiert, kann aber auch im Wand- oder Deckenbereich montiert werden und wird so zur modernen Wandlampe, zum Deckenfluter oder einer beleuchteten Deckenleiste. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.DBGM angemeldet.

Carl Prinz auf der FAF 2019

Halle 7, Stand 122