01. April 2016

Digitalisierung in der Ausbildung

Die digitale Welt hat schon längst Einzug in die handwerklichen Berufe gehalten. In fast jedem Handwerksberuf wird mittlerweile mit technischen Programmen oder spezieller Software gearbeitet. Auch die Auszubildenden müssen hier up to date sein. Laut einem Artikel von Spiegel Online hinken die Lehrpläne der Berufsschulen noch hinterher. Dabei werden die Anforderungen an die Auszubildenden immer komplexer und interdisziplinärer. Lesen Sie hier den Artikel von Spiegel Online

21. März 2016

Begabtenstipendium

Handwerker mit Berufserfahrung in der Denkmalpflege können sich bis zum 22. April 2016 um ein dreimonatiges Begabtenstipendium in der italienischen Stadt Thiene bewerben. Mit den Stipendien im Wert von 10.000 € fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung einen Aufenthalt im Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege. Vom 5. September bis 2. Dezember werden die Stipendaten ihre Fertigkeiten und Kenntnisse der Restaurierung in den Bereichen Farbe, Holz, Naturstein, Metall und Stuck im historischen Ambiente der Villa Fabris vertiefen. Erhaltungskonzepte, Baugeschichte, Dokumentation, alte und neue Materialien und

...

23. Februar 2016

FAF Countdown

In wenigen Tagen ist es soweit: Die Messe FARBE, AUSBAU & FASSADE öffnet ihre Pforten. Es warten nicht nur viele interessante Aussteller, sondern auch ein breites Spektrum an Sonderveranstaltungen, Fachtagungen und Sonderschauen ist geboten. So haben Sie die Möglichkeit, sich über Top-Themen der Branche zu informieren, sich weiterzubilden und auszutauschen. FAF-2016_Logo-gesamtj

...

Foto: Baumit
15. Februar 2016

Baufachkongress bei Baumit

Alle zwei Jahre findet der Allgäuer Baufachkongress im Wintermonat Januar statt - Zeit und Ort passen dafür perfekt, denn bei Baumit im Allgäu ist fantastisches Bergpanorama geboten. Drei Tage lang gab es auf der Veranstaltung eine breite Auswahl an hochkarätigen Themen und Experten aus den Bereichen Architektur, Wissenschaft, Handel und Handwerk. Rund 1.300 Fachbesucher kamen vom 20. bis 22. Januar 2016 in die winterliche Location, um mit Kollegen zu diskutieren und Informationen zu sammeln. In sechs Vortragsräumen wurde über neue Trends und Entwicklungen, Service und Kundenansprache oder Fachkräfte-Gewinnung referiert. Baupraxisthemen,

...

STUDIENDEKAN VON DER HOCHSCHULE HILDESHEIM: PROF. MARKUS SCHLEGEL Foto: privat
07. Januar 2016

Architektur und Putz - WorkLab 2.0

Unter der Leitung von Professor Markus Schlegel, Lehrender für Farb- und Architekturgestaltung sowie Projektentwicklung Farbe, sind Studierende bei einem gemeinsamen Forschungsprojekt des Instituts für Internationales Trendscouting der Frage nachgegangen, ob Putz noch Zukunftspotenzial in der Architektur hätte. Die Studie mitsamt ihren Ergebnissen wird erstmalig auf der FAF, der internationalen Fachmesse »Farbe Ausbau Fassade«, vorgestellt, die vom 2. bis 5. März 2016 in München stattfindet. Im Interview verrät Markus Schlegel, was er mit dem Forschungsprojekt erreichen möchte und was die Fachbesucher der Messe erwartet. ...

ÜBER­SICHT ÜBER DAS MESSE­GELÄNDE IN MÜNCHEN Bild: GHM
10. Dezember 2015

FAF Messevorschau

Nach drei Jahren ist es wieder soweit, die bedeutendste und größte Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign kommt vom 2. bis 5. März 2016 nach München und öffnet ihre Pforten täglich von 9 bis 18 Uhr. Rund 400 Aussteller werden auf der »FARBE Ausbau & Fassade«, kurz FAF, ihre Neuheiten und Innovationen vorstellen und für Workshops und Diskussionen bereitstehen. Das Messegelände in München bietet dafür ausreichend Platz. Auf 44.000 m2 Fläche erstrecken sich vier Hallen, in denen ein umfassender Überblick über die Branche des Maler und Lackiererhandwerks präsentiert wird. Bereits seit 1972 zählt die FAF als internationale

...

08. Dezember 2014

Mit einer Stimme: Petition gegen Haftungsfalle

Handwerksbetriebe haben bei Materialmängeln gegenüber Ihren Lieferanten das Nachsehen. Ein- und Ausbaukosten bleiben unverschuldet an den Betrieben hängen. Die Handwerksinitiative Mit einer Stimme will das mit einer Online-Petition ändern.

Handwerksbetriebe haben bei Materialmängeln gegenüber Ihren Lieferanten das Nachsehen. Ein- und Ausbaukosten bleiben unverschuldet an den Betrieben hängen. Die Handwerksinitiative Mit einer Stimme will das mit einer Online-Petition ändern. Hintergrund: Am 17.10.2012 (VIII ZR 928/11) entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass nur Verbraucher als Käufer eines Produkts die Aus- und

...

Fertig mit Aufbauen und Dekorieren! Fehlen nur noch die Gäste Foto: Bernd Ducke/Mappe
02. Dezember 2014

Die Preisverleihung zum Maler des Jahres 2014

Sich und seine Leistung einmal richtig gewürdigt sehen, gute Bekannte wiedertreffen und neue Freunde entdecken, einmal richtig auf den Putz hauen oder sich gemütlich mit einem Bier in der Hand auszutauschen, lachen, essen, feiern, freuen, all das war die Preisverleihung zum MALER DES JAHRES 2014.

Siegerehrung beim Wettbewerb Qualität macht Meister 2014 (v. l. n. r.): Verbandspräsident Karl-August Siepelmeyer, Lukas Rohlfs, Heike Diehr, Michael Reidick, Lena Baumgarten, Michael Schlegel und Christian Sinz, Leiter Trade Marketing Handwerk Bild: Mappe, Henkel
04. November 2014

Qualität macht Meister

Lena Baumgarten, Heike Diehr, Michael Reidick, Lukas Rohlfs und Michael Schlegel heißen die fünf Gewinner des Wettbewerbs Qualität macht Meister 2014. In einer sehr emotionalen Preisverleihung erhielten sie »Meisterschecks« in Höhe von 5.000 Euro.

Siegerehrung beim Wettbewerb Qualität macht Meister 2014 (v. l. n. r.): Verbandspräsident KarlAugust Siepelmeyer, Lukas Rohlfs, Heike Diehr, Michael Reidick, Lena Baumgarten, Michael Schlegel und Christian Sinz, Leiter Trade Marketing Handwerk Lukas Rohlfs, Heike Diehr, Michael Reidick, Lena Baumgarten und Michael Schlegel heißen die fünf Gewinner des Wettbewerbs Qualität

...

Foto: Fachschule für Farb- und Lacktechnik München
31. Oktober 2014

Ein Schulbuch auf 53 Metern

Farbenlehre, Schriftwirkung, Baustile – Malerlehrlinge machten aus dem Gang im 3. Stock der Fachschule für Farb- und Lacktechnik München gewissermaßen ein 53 Meter langes Schulbuch. Das Lernfeldteam mit Teamleiter  Andreas Kainz und Projektleiter Matthias Weinzierl wollte, dass sie den Unterrichtsstoff, den sie sonst oft nur in der Theorie lernen, aktiv nutzen und an die Wände des Flurs bringen. Jeder, der ihn durchquert, lernt mit.

Einen Gang, der das Malerhandwerk würdig repräsentiert, wünschte sich die Fachschule Farb- und Lacktechnik München unter anderem. Vor allem aber hoffte sie, dass das Projekt die Motivation der Schüler

...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑