06. Oktober 2022

Passt wie Tapete und Kleister!

Erfurt steht für hochwertige Tapetenlösungen, die eine ökologische und wohngesunde Basis für atmos­phärische, zeitgemäße Raumgestaltung sind. Foto: Erfurt
Erfurt steht für hochwertige Tapetenlösungen, die eine ökologische und wohngesunde Basis für atmos­phärische, zeitgemäße Raumgestaltung sind. Foto: Erfurt

Seit 125 Jahren ist ERFURT professioneller Anbieter von Tapeten. Angefangen hat alles mit der klassischen Raufaser, mittlerweile umfasst das Portfolio des Tapetenherstellers vielfältige moderne Tapeten sowie den Bereich mit Produkten zur Innendämmung. Warum das renommierte Unternehmen den Award MALER DES JAHRES unterstützt, erläutert Marketingleiter Frank Seemann.

Friedrich Erfurt gründete 1827 in Wuppertal die Papiermühle ERFURT. Sein Enkel Hugo Erfurt entwickelte 37 Jahre später einen Wandbelag, der aus unserem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken ist: die Raufaser-Tapete. Eine Idee, die steile Karriere machen sollte und aus unterschiedlichsten Räumen rund um den Globus nicht mehr wegzudenken ist. Das Familienunternehmen, das in der 8. Generation von der Familie Erfurt geleitet wird, ist heute Marktführer in der Produktion und im Vertrieb von überstreichbaren und wohngesunden Wandbelägen wie zum Beispiel Vliesfaser-, Glattvlies- und Papierprägetapeten. Auch der Trend zu individuell gestaltbaren Digitaldrucktapeten wird bedient.

Mappe: Was hat ERFURT zu der Entscheidung bewogen, beim Award MALER DES JAHRES Partner zu werden?

Frank Seemann: Wir arbeiten kontinuierlich an Lösungen, die sowohl dem Maler die Arbeit erleichtern, als auch dem Endkunden die gewünschte Optik ermöglichen. So haben wir zum Beispiel gemeinsam mit dem Maler unsere GIGA-Rolle entwickelt. Hiermit wird horizontales Tapezieren ermöglicht – super schnell und ganz ohne Nähte. Und je nach Wunsch mit Raufaser oder Glattvlies umsetzbar. Eine sehr lukrative Vorgehensweise gerade bei Objekten mit langen Fluren, etwa bei Bürogebäuden oder Krankenhäusern. Und spätere Diskussionen über evtl. sichtbare Nähte sind garantiert ausgeschlossen. Aber auch im privaten Umfeld ist die Einsatzmöglichkeit gegeben – Fototapete ganz ohne unschöne Blitzer, einfach traumhaft schön.

Frank Seemann, Marketingleiter bei Erfurt. Foto: Erfurt

Weiterhin optimieren wir unser Sortiment stetig um Produkte, die dem Maler bei neuen Tätigkeitsfeldern unterstützen. Mit unserem umfangreichen KlimaTec-Sortiment bietet sich dem Maler die Möglichkeit, zusätzlich zu seinen Tapezierarbeiten eine effektive Innendämmung oder wirksamen Schutz zur Schimmelprävention anzubringen. Und unser neuestes Zusatzgeschäft für den Maler bietet die elektrische Wand- und Deckenheizung. Ganz ohne Elektriker vom Maler allein anzubringen, spart es dem Kunden sofort Energiekosten.

Schnell und ganz ohne Nähte große Flächen tapezieren – das ist mit der GIGA-Rolle möglich. Foto: Erfurt

Mappe: »Wände zum Wohlfühlen« inwiefern steht der ERFURT-Slogan auch für das Malerhandwerk?

Frank Seemann: Der Maler und ERFURT schaffen nachhaltige Wände zum Wohlfühlen. Wir ermöglichen es dem Maler, seine Kreativität auf unseren überstreichbaren Tapeten umzusetzen und so ein individuelles Bild für seinen Kunden zu erstellen. Dabei haben wir stets die Trends im Blick und geben dem Maler die Möglichkeit, neue Verfahren und Materialien erfolgreich einzusetzen. Zum Beispiel mit Vliesen, die durch eine besondere Oberflächenbehandlung sehr gut mit Airless-Geräten zu beschichten sind oder durch unsere geprägten Vliese, die sehr unempfindlich gegenüber Kratzer und Stöße sind und somit dem Endkunden lange ein optisch einwandfreies Gesamtbild geben. Neue Trends nehmen wir in unserer Strukturauswahl und Vielfalt mit auf, damit hat der Maler immer wieder neue Argumente gegenüber seinen Auftraggebern.

Mappe: Worauf können sich Maler bei der Unterstützung ihrer Arbeit verlassen?

Frank Seemann: Wir stehen dem Maler bei seiner täglichen Arbeit zur Seite. Für die Vorbesprechungen mit den Auftraggebern halten wir eine inspirierende Kollektion mit Echtmustern bereit. Wir bieten viele Gestaltungsideen, die sich mit Farbe auf unseren glatten oder strukturierten überstreichbaren Tapeten umsetzen lassen. Und für ganz individuelle Wände haben wir unsere JuicyWalls-Kollektion. Ob eins der zahlreichen Motive aus der Zusammenstellung oder ein eigenes Bild – hier sind der Gestaltung im Digitaldruck keine Grenzen gesetzt.

Wenn es bei der Umsetzung der Tapezierarbeiten oder bei den Materialien Fragen oder Schwierigkeiten gibt, stehen wir jederzeit mit unserem professionellen Team der Anwendungsberater bereit und helfen schnell und unkompliziert telefonisch oder auch direkt vor Ort. Und die immer lauter werdende Anforderung nach wohngesunden Räumen bedienen wir eh schon seit jeher. Mit unseren Tapeten, die allesamt frei von PVC und gesundheitsschädlichen Weichmachern sind – vielfach mit dem Allergiker-Zertifikat vom TÜV ausgezeichnet. Da kann der Maler ruhigen Gewissens seine Kunden beraten und gerade auch für den Wohnbereich der Kleinkinder vertrauensvoll unsere Produkte empfehlen.

Die Vliesfaser, längst auch ein Klassiker, überrascht immer wieder mit neuen Strukturen. Foto: Erfurt

Mappe: ERFURT und das Engagement bei MALER DES JAHRES – passt das?

Frank Seemann: Ja, wie Tapete und Kleister. Der Branchenpreis wird ausgeschrieben für herausragende Innovationen, Optimierungen und Entwicklungen in unternehmerischer und gestalterisch-technischer Hinsicht, die Impulse für neue Lösungsansätze in der Branche setzen. Da bilden wir gemeinsam mit dem Maler eine unverkennbare Symbiose.

Mappe: Herr Seemann, wir freuen uns über das Engagement beim Award!