16. August 2022

Little Greene lanciert Farb- und Tapetenkollektion »Forest«

Little Greene lanciert die Farb- und Tapetenkollektion »Forest«. Foto: Little Greene
Little Greene lanciert die Farb- und Tapetenkollektion »Forest«. Foto: Little Greene

Anzeige

Little Greene präsentiert »Forest«, eine erlesene Kollektion von Farben und Tapeten, die eine Hommage an die Natur ist und diese ein stückweit in das Zuhause holt. Ergänzt wurde die Kollektion um die neue Farbgestaltung »Night Garden« der Tapete »Upper Brook Street«.

Grün ist eine beliebte Farbe für Innenräume, weder zu kühl noch zu warm. Dieser vielseitige Farbton, der sich sowohl für historische als auch für moderne Räume eignet, ist nicht nur beständig, sondern hat in letzter Zeit auch eine Renaissance erlebt, da die Menschen sich wieder mehr mit der Natur verbinden wollen. Vielen fällt auf, wie groß ihr emotionales Wohlbefinden in der Natur ist, was zu dem Wunsch führt, dieses positive Gefühl auch in der eigenen Wohnung erleben zu können. Das zeigt der Trend zu Grüntönen aller Art, zu naturnahem Design und die wachsende Liebe zu Zimmerpflanzen. Die Kombinationen aus Bepflanzung, Laub, grünen Blättern und erdigen Farbtönen lockern das Zuhause auf und verwischt die Grenze zwischen drinnen und draußen.

Little Greene hat »Forest« mit dieser Sehnsucht geschaffen, sich in eine natürliche Umgebung förmlich einzuhüllen. Die Kollektion aus Farben und Tapeten zeigt, wie dichte, an Laub angelehnte Muster, satte, tiefe Waldtöne, erdige Naturtöne und die unzähligen Grüntöne der Little Greene Palette in jedem Raum eingesetzt werden können, um eine komfortable, ruhige Umgebung zu schaffen.

Blättertapeten und kontrastierende Highlight-Farben

In »Forest« werden die beliebten Blättertapeten »Vine«, »Fern«, »Richmond Green«, »Broadwick Street« und »Stag Toile« mit frischen und intensiven Grüntönen kombiniert, wie beispielsweise »Jewel Beetle«, »Citrine« und »Obsidian Green« sowie tiefe Waldtöne von »Purple Brown« bis zu »Pompeian Ash« und kontrastierende Highlight-Farben wie »Baked Cherry« und »Mambo«. Zu den Designs gehört auch eine neue grüne Farbvariante der Tapete »Upper Brook Street« namens »Night Garden«. Dieses auffällige und großflächige Wandbild zeigt im Vordergrund farbenprächtige Kniphofia-Blüten, auch bekannt als Fackellilien. Sie stehen vor einem grünen Wald, der von einem Motiv der Tapete »Stag Toile« übernommen wurde. Die Tapete »Upper Brook Street« mit ihrer Darstellung eines verschachtelten Waldes schafft ein Gefühl von Tiefe und hüllt den Raum in eine beruhigende und erholsame Atmosphäre.

Windmill Lane 296. Arras 316. Foto: Little Greene

Vine – Verde (Archive Trails). Purple Brown 8. Rolling Fog – Dark 160. Portland Stone – Dark 157. Foto: Little Greene

Citrine 71. Sky Blue 103. Portland Stone – Light 281. Foto: Foto: Little Greene

Fern – Off Black (20th Century Papers). Middle Buff 122. Foto: Little Greene

Elysian Ground 320. French Grey – Pale 161. Foto: Little Greene

»Es war faszinierend zu sehen, wie die Kundinnen und Kunden in den letzten Jahren vermehrt Grüntöne und Tapeten mit naturnahen Motiven gewählt haben. Viele haben erkannt, wie wichtig es ist, Zeit in der Natur zu verbringen und wie die Umgestaltung der häuslichen Umgebung unsere Stimmung heben und sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken kann«, erklärt Ruth Mottershead, Creative Director bei Little Greene.

David & Ruth Mottershead, CEO und Creative Director von Little Greene. Foto: Little Greene

»Mit »Forest« wollten wir Inspirationen und Ideen liefern, wie diese Grüntöne in jedem Raum eingesetzt werden können. Ganz gleich, wo und in welcher Art: es gibt eine Möglichkeit, diese reichhaltige und abwechslungsreiche Palette von Farben und Stimmungen aus dem Wald in unseren Räumen zu nutzen. Unsere »Forest«-Bilder zeigen, wie man Blätterdrucke und von Wäldern inspirierte Tapeten mit der Little Greene-Palette kombinieren kann, um charaktervolle und eindrucksvolle Räume zu schaffen. Diese Designs zielen darauf ab, die Frische der schönen Natur in das Zuhause zu bringen und bieten einen visuellen Tapetenwechsel, eine grüne Oase, die den Geist beruhigt und entspannt.«

Quelle: Little Greene / Delia Roscher