05. Mai 2022

Ein beeindruckendes Firmenjubiläum

Zum 125-jährigen Firmenjubiläum gabs eine Ehrenurkunde. Foto: Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe
Zum 125-jährigen Firmenjubiläum gabs eine Ehrenurkunde. Foto: Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe

Anzeige

Vor 125 Jahren wurde der Malerbetrieb Hoffmeier gegründet. Zum Jubiläum gabs eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer Dortmund.

»Hinter dieser Zahl verstecken sich all die Stürme, Tiefen und Höhen, durch die ein Familienunternehmen gesteuert werden muss. Eine enorme familiäre und unternehmerische Leistung.« Mit diesen Worten gratulierte Innungs-Obermeisterin Tanja Senftleben (4.v.l.) und Stellvertreter Fritz Gosmann (3.v.l.) dem Betrieb, seinen aktuell acht Mitarbeiter*innen sowie der Unternehmerfamilie selbst.

Die ehrende Urkunde der Handwerkskammer Dortmund nahmen Seniorin Ingeborg Hoffmeier (4.v.r.) sowie Sohn Stephan (5.v.r.) erfreut entgegen. Offiziell zum 1. Januar 1869 gegründet, musste die ursprünglich gedachte Jubiläumsfestlichkeit aus Corona-Gründen gleich mehrfach geplant und verschoben werden. Jetzt war es dann doch möglich, mit einer kleineren Feier im betrieblichen Rahmen den Anlass zu würdigen.

»Betriebe, die länger als ein Jahrhundert überdauern und nach wie vor erfolgreich in Familienhand geführt werden, findet man heute kaum noch«, konstatierte Obermeisterin Senftleben. Zum Erinnerungsfoto zeigte sich auch das Wetter von seiner besten Seite: echtes »Malerwetter« für die Maler-Dynastie Hoffmeier.

Quelle: Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe / Delia Roscher