06. August 2021

Mapei GmbH Deutschland feiert 30-jähriges Jubiläum

Das Mapei-Werk in Weferlingen (Sachsen-Anhalt). Foto: Mapei GmbH Deutschland
Das Mapei-Werk in Weferlingen (Sachsen-Anhalt). Foto: Mapei GmbH Deutschland

Anzeige

Anlässlich des Jubiläums informiert die Mapei GmbH Deutschland auf der Website und in den sozialen Medien über die Meilensteine der Firmengeschichte. Ein Zeitstrahl veranschaulicht die Entwicklungsschritte der vergangenen 30 Jahre. Für ihre Kund*innen veranstaltet die Mapei GmbH Deutschland zudem ein Jubiläums-Gewinnspiel.

Im August 1991 wurde die Mapei GmbH Deutschland in Leipzig gegründet. Mittlerweile ist Mapei Deutschland mit Sitz im unterfränkischen Großostheim eine wichtige Säule der Mapei Unternehmensgruppe und zählt mit rund 250 Mitarbeiter*innen zu den größten Tochtergesellschaften im gesamten Konzern.

Ihre Position im deutschen Markt konnte die Mapei Deutschland GmbH in den Bereichen Fliesen- und Natursteinverlegung, Baustoffe, Fußbodentechnik und Parkett, Liquid Admixtures (Betonzusatzmittel, Produkte für den Tunnelbau, Mahlhilfen) sowie Roofing (PVC- und TPO-Dachabdichtungsbahnen) kontinuierlich ausbauen. Auch für die Zukunft erwartet das Unternehmen weiterhin eine dynamische Entwicklung. Noch recht »jung« im deutschen Portfolio sind Systeme von Industriefußböden mit Kunstharz- und zementären Bodenbeschichtungen.

Zum Mapei-Kompetenzteam der Abteilung Anwendungstechnik gehören Spezialist*innen wie Diplom-Ingenieur*innen der Fachrichtungen Bauwesen und Chemie sowie Meister aus verschiedenen Fachrichtungen des Baugewerbes. Sie beraten und unterstützen von der Produktentwicklung über deren Leistungserklärungen und Zulassungen bis hin zu objektbezogenen Aufbauempfehlungen und Produkteinweisungen auf Baustellen. Als Mitarbeitende in Normenausschüssen und Arbeitskreisen leisten sie wichtige Beiträge bei der Erarbeitung von Normen, technischen Regelwerken oder Umweltvorschriften und sind eine wichtige Kontaktstelle zu Fachverbänden und Innungen. Außerdem kümmert sich Mapei aktiv um den Handwerksnachwuchs in Deutschland und beteiligt sich an Schulungen von Meistern und Ausbildungsberufen. Die enge Zusammenarbeit zwischen Anwendungstechnik, Produktmanagement und Vertrieb gewährleistet, dass alle Anliegen der Kund*innen fachgerecht berücksichtigt werden können.

Über die Mapei Gruppe:

Die Mapei Gruppe verfügt über 90 Tochtergesellschaften mit 83 Produktionsstätten auf allen fünf Kontinenten und ist einer der führenden Hersteller von Kleb- und Ergänzungsstoffen für die Installation von Böden und Wandverkleidungen aller Art. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf die Produktion zahlreicher weiterer chemischer Baustoffe spezialisiert, wie wasserabweisende Produkte, Spezialmörtel und Betonzusatzstoffe, Produkte für die Altbausanierung und spezielle dekorative Schutzbeschichtungen.

Quelle: Mapei GmbH Deutschland / Delia Roscher