14. Juni 2021

Zeigen Sie uns, was Sie draufhaben!

Auch in diesem Jahr gibt es beim MALER DES JAHRES wieder die begehrten Trophäen zu gewinnen. Foto: Bernd Ducke/Mappe
Auch in diesem Jahr gibt es beim MALER DES JAHRES wieder die begehrten Trophäen zu gewinnen. Foto: Bernd Ducke/Mappe

Anzeige

Sie und Ihr Team haben bei einem Auftrag Ihr ganzes Können bewiesen? Dann bewerben Sie sich um die Auszeichnung MALER DES JAHRES 2022! Auch in diesem Jahr sucht die Mappe wieder hervorragende Betriebe mit spannenden Projekten und innovativen Ideen.

Der Branchenpreis des Maler- und Lackiererhandwerks feiert 2021 Jubiläum! Seit zehn Jahren prämiert die Mappe als Auslober des Wettbewerbs Betriebe, die mit herausragenden Innovationen, Optimierungen und Entwicklungen Impulse setzen. Je nachdem, in welchem Bereich Ihnen ein Vorhaben besonders gut gelungen ist, können Sie sich in sechs Kategorien um den Titel MALER DES JAHRES 2022 bewerben. Die Teilnahme lohnt sich!

Ein Teil der Besten werden

Durch die Teilnahme am Wettbewerb haben Sie nicht nur die Chance auf die begehrte Auszeichnung, sondern Sie können im Fall einer Nominierung oder des Titelgewinns Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen im richtigen Licht präsentieren: Die Auszeichnung steht für Qualität und Innovationskraft und unterstützt Sie dabei, Ihre Leistungen in der Öffentlichkeit nachhaltig darzustellen. Gleichzeitig stärken Sie Ihren Betrieb als Marke – bei Kund*innen wie auch bei potenziellen neuen Mitarbeiter*innen.

Viele Gewinner*innen und Nominierte setzen die Auszeichnung werbewirksam ein. Dafür sorgen nicht zuletzt die redaktionelle Vorstellung der Gewinner-Betriebe und Nominierten mit ihren ausgezeichneten Projekten in der Mappe und die Präsentation auf der offiziellen Wettbewerbsplattform www.malerdesjahres.de.

Heidi und Christian Schwarz aus dem niederbayerischen Arnstorf, mehrfache MALER DES JAHRES in den vergangenen Jahren, bringen es auf den Punkt: »Die Auszeichnung ist eine Bestätigung für die Arbeit der ganzen Firma. Die Bewerbung ist eine extreme Motivation für die Mitarbeiter*innen, den Titel zu holen. Ein Jahr ohne Bewerbung wäre kein richtiges Malerjahr!«

Beim nächsten Auftrag oder der nächsten Idee daran denken: Dieses Projekt könnte Sie zum MALER DES JAHRES 2022 machen – Sie müssen nur am Wettbewerb teilnehmen. Die Redaktion der Mappe freut sich darauf!

Sie wollen einer der ausgezeichneten Betriebe werden und am Branchenpreis MALER DES JAHRES teilnehmen? Das müssen Sie wissen:

In welchen Kategorien wird ausgezeichnet?

Marketing, Gestaltungskonzept gewerblich/privat, Innovationen im Malerhandwerk, Mitarbeiter gewinnen und fördern sowie Historische Gebäude.

Welche Arbeiten können eingereicht werden?

Der Branchenpreis wird ausgeschrieben für herausragende Innovationen, Optimierungen und Entwicklungen in unternehmerischer und gestalterisch-technischer Hinsicht, die damit Impulse für neue Lösungsansätze in der Branche setzen. Eingereicht werden können ein oder mehrere Projekte, die nach dem 30. Juni 2020 ausgeführt oder fertiggestellt bzw. eingeführt wurden.

Melden Sie sich direkt hier an: www.award.malerdesjahres.de