07. Februar 2021

MALER DES JAHRES 2021 – prominent platziert!

Direkt neben dem Eingang des Zoohauses Höchst ist die Plakette, die auf den Maler des Jahres 2021 aufmerksam macht, angebracht. Foto: Otto Stapp GmbH

Anzeige

Die Otto Stapp GmbH Maler und Restaurator Fachbetrieb aus Lützelbach darf sich Maler des Jahres 2021 in der Kategorie »Historische Gebäude« nennen. Eine Plakette am Objekt, das restauriert und renoviert wurde, macht nun darauf aufmerksam.

»Die zugesandte Urkunde und der Pokal haben einen Ehrenplatz in unserem Büro bekommen«, berichtet Geschäftsführer Rüdiger Stapp. Gleichzeitig macht eine direkt neben dem Eingang des restaurierten und renovierten Zoohauses Höchst angebrachte Plakette auf den tollen Erfolg des Malerbetriebs aufmerksam.

Zur Erinnerung: Bei der Restaurierung und Renovierung der Fassade des Zoohauses war ein hohes Maß an Eigeninitiative gefragt, um einen adäquaten Umgang mit Ortskern, Architektur und Bausubstanz zu finden, denn es gab es keine Vorgaben durch den Denkmalschutz. Besonders sensibel hat der Betrieb das Gebäude farbig gestaltet. Ausgehend von digitalen Vorschlägen sowie dem Anlegen von Musterfächen und Musterachsen erarbeitete der Betrieb mit viel Stilsicherheit und Sensibilität eine stimmige und homogene Farbgebung. Gleichzeitig korrigierte die Otto Stapp GmbH falsch ausgeführte Detaillösungen aus den vorausgegangenen Renovierungen mit viel Erfahrung, Fachkenntnis und mit den richtigen Materialien.

»Die Eigentümer haben sich sehr über die Plakette gefreut und sind jetzt noch stolzer auf ihr Schmuckstück«, resümiert Rüdiger Stapp.

Malerbetrieb und Eigentümer sind gleichermaßen stolz. Foto: Otto Stapp GmbH

 

Otto Stapp GmbH Maler und Restaurator Fachbetrieb aus Lützelbach darf sich Maler des Jahres 2021 in der Kategorie »Historische Gebäude« nennen. Foto: Otto Stapp GmbH