Neues im Bauvertragsrecht

Ab Januar 2018 hat die Haftungsfalle für Handwerker ein Ende. Dann gelten für Fälle, in denen fehlerhaftes Material verbaut wurde und im Wege der Mängelbeseitigung wieder ausgebaut werden muss, handwerksfreundliche Haftungsregeln. 

sebastian-pichler-25154
Die Haftungsfalle für Handwerker hat mit den neuen Regelungen ein Ende.

Für Bauverträge gibt es ab 1. Januar 2018 eine Vielzahl an neuen gesetzlichen Vorschriften, die in der Praxis zu beachten sind. Durch die Umstrukturierung des Gesetzes verschieben sich viele gewohnte Regelungen. So wird sich die Regelung über die Bauhandwerkersicherung nicht mehr in § 648a BGB finden. Ihr neuer Platz ist dann § 650f BGB. Neben der Neuverortung im Gesetzbuch gibt es weitere Änderungen für Ein- und Ausbauten sowie für Bauverträge. Diese können Sie alle im Informationsflyer des Zentralverbands des Deutschen Handwerks entnehmen. Mit einem Klick auf den Downloadbutton laden Sie den Flyer ganz einfach herunter.

PDF DOWNLOAD