MEGA Stimmung in Hamburg

Alle zwei Jahre zeigt der Großhändler MEGA gemeinsam mit rund 100 seiner Lieferantenpartner in der Messehalle A1 am Hamburger Fernsehturm, was »Handeln fürs Handwerk« bedeutet: Ein Vollsortiment aus Produkten und Dienstleistungen, das ganz auf die Bedürfnisse des Profihandwerkers zugeschnitten ist. Ende April erlebten rund 6.500 Messebesucher aus dem gesamten Bundesgebiet zwei Tage lang Trends und Produktinnovationen. Zentraler Anlaufpunkt war dabei der Messestand der MEGA Gruppe, bei dem es vor allem um die Marken MEGA und Megatex, in denen sich die Expertise der MEGA Sortimentsmanager, Produktentwickler und Anwendungstechniker widerspiegelt: Für den Wettbewerbsvorteil dieser Marken sorgen speziell rezeptierte Beschichtungsstoffe, rationelle Maschinen und Werkzeuge mit besonderen Konstruktionsmerkmalen sowie nach eigenen Kriterien zusammengestellte Wand- und Bodenbelagskollektionen und erstklassige Beratungsinstrumente.

Die wichtigsten Highlights

– Quick & Easy 4.0 Airless-Spritzgerät speziell für die Verarbeitung der dazugehörigen Innendispersionsfarbe MEGA 318 Quick & Easy Ratiostar. Neben der günstigen Anschaffung, der hohen Flächenleistung und problemlosen Handhabung bietet MEGA Quick & Easy 4.0 entscheidende Vorteile gegenüber großen Airless-Geräten: Es ist transportabel und bedienbar für eine Person im Alleingang. Auch deshalb kann man zu halben Kosten eine nahezu identische Flächenleistung erreichen.

– MEGA grün – unter diesem Label hat die MEGA ein komplettes, durchgängiges System emissionsminimierter und konservierungsmittelfreier Produkte für innen entwickelt, vom Haftgrund bis zum Finish. Die MEGA hat damit ein Alleinstellungsmerkmal unter den Herstellern und Lieferanten in der Malerbranche. Alle MEGAgrün Produkte entsprechen den AgBB-Anforderungen, sind Allergiker freundlich und geprüft für Räume, in denen Lebensmittel gelagert bzw. verwendet werden.

– Megatex Boden- und Wandkonzepte: Megatex Elements 2019 ermöglicht neue Ansätze für das freie Gestalten und Kombinieren mit textilen Elementen und Designbelägen zur losen Verlegung im Wohn- oder Objektbereich. Als Textilelemente stehen Interface Teppichfliesen in unterschiedlichen Schlingen- und Veloursvarianten zur Auswahl – insgesamt 48 Farbpositionen in verschiedenen Formaten. Als Designbelag steht Allura Flex 55 zur Verfügung, ein hochwertiger, trittschallmindernder Designbelag – erhältlich in 10 Holz- und 4 Steinoptiken. Beide Beläge lassen sich ideal miteinander kombinieren und dank loser Verlegung jederzeit problemlos austauschen oder neu anordnen. Megatex Inspiration vereint textile Bodenbeläge für den gehobenen Wohn- und Objektbereich. Durch intuitive Orientierung erleichtert sie die Vorentscheidung für den passenden Bodenbelag mit ihrer Gliederung in fünf verschiedenen Lebenswelten. Megatex Noblesse 2019 bietet Tapeten in eindrucksvoller Haptik, zeitgemäßen Kolorits und raffinierten Dessins. Neben zeitlosem Design bietet die Kollektion die Möglichkeit, sich mit MEGA Individuell ganz eigene, persönliche Tapeten zu kreieren – mit einem Motiv aus Strasssteinen oder Perlen.

Auch das Rahmenprogramm kam gut an

Auf großes Interesse bei den Besuchern stieß die Präsentation des neuen MEGA Portals, – inklusive Online-Shop und umfassendem Branchenkatalog mit intelligenter Navigation durch die Vielfalt der MEGA Produkte. Über den persönlichen Bereich »Meine MEGA« haben registrierte Kunden dann jederzeit und überall Zugriff auf die wichtigsten Infos: aktuelle Konditionen, den jeweiligen Prozessstatus von Bestellungen und Lieferungen sowie die individuelle Bestellhistorie. Das Portal können seit kurzem alle Handwerksprofis nutzen.

Ein weiteres Branchenhighlight war der Vorentscheid des Nationalteams der Stuckateure: Vor den Augen der Messebesucher gingen die jungen Leistungsträger zu Werke, um die Jury mit ihrem herausragendem Handwerk zu überzeugen. Am Ende wurde die Arbeit von Lukas Kirschmer ausgewählt.

Stargast Roland Kaiser begeisterte neben diversen anderen Showact im Abendprogramm die rund 4.000 Maler, Bodenleger und Stuckateure, die eine der begehrten Eintrittskarten ergattern konnten.