Maler-Wiki

Suche im Maler-Wiki
Begriff Beschreibung
Xenontest

Das Xenontest-Gerät wird zur raschen, zeitsparenden Licht- und Wetterechtheitsprüfung gefärbter Materialien (insbesondere gefärbter Textilien) sowie der Alterung von Werkstoffen aller Art eingesetzt. Als Strahlenquelle dient eine Xenon-Bogenlampe, deren gefiltertes Spektrum und Bestrahlungsstärke dem Sonnenlicht ähnlich sind.

Xylol

Die systematische Bezeichnung lautet Dimethylbenzol. Von dieser aromatischen Verbindung gibt es drei Stellungsisomere, die ortho-, die meta- und die para-Verbindung. Das Lösemittel Xylol ist ein Gemisch der Isomeren und siedet bei ca. 140 Grad Celsius. Xylol ist mit Wasser nicht mischbar und eignet sich gut als Lösemittel für Natur- und Kunstharze, Fette und Öle. Allerdings ist Xylol brennbar und kennzeichnungspflichtig, daher weicht man heute gern auf andere Lösemittel bzw. Lösemittelgemische aus.

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑