Maler-Wiki

Suche im Maler-Wiki
Begriff Beschreibung
Jod

Die moderne Schreibweise von Jod lautet Iod (von griechisch: iodes = veilchenfarbig, nach der Farbe des Dampfs). Jod ist ein zu den Halogenen zählendes Element. Es ist in Wasser wenig, in Alkohol, Ether und Aceton gut (mit braunem Farbton) löslich. Eine Lösung von Jod in Jodkalium diente zum Nachweis von Stärkeleim in älteren Leimfarbenanstrichen, bzw. heute zum Nachweis von Stärkeethern in preiswerten Tapetenkleistern:

Jugendarbeitsschutzgesetz

Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) schützt Menschen unter 18 Jahren.
Das Mindestalter für eine Beschäftigung ist grundsätzlich 15 Jahre.
Das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) unterscheidet Kinder (unter 15 Jahren) und Jugendliche (von15 bis 18 Jahren).

Jugendstil

»Jugendstil«: Der in Europa verbreitete Dekorationsstil, Blütezeit 1890 – 1914, dessen Bedeutung den Bruch zum Historismus, der Nachahmung historischer Baustile, darstellt. Wellenförmig fließende Formen, bewegte, lineare Muster von Ranken und Pflanzenstielen, auch Flammen, Wellen aller Art und das wallende Haar stilisierter weiblicher Figuren bilden formgebende Elemente für Architektur, Innenarchitektur, Malerei, Bildhauerei, Möbel, allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Bedarfs, Leuchten etc., auch für Textilien und Bekleidung.

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen