Foto: Erfurt
22. Oktober 2015

Wohlig warme Wände

Nicht jede Gebäudefassade lässt sich mit einem Wärmedämmverbundsystem verkleiden. Eine Innendämmung bietet unter Umständen das bessere Energiesparkonzept. Wir informieren über Grundlagen.  Energetisches Modernisieren von Gebäuden ist eine Investition in die Zukunft, die Heizkosten senkt und den Werterhalt der Immobilie steigert. Mit Innendämmsystemen lassen sich auch Gebäude dämmen, bei denen kein außenseitiges WDVS montiert werden kann. Rund 35 Prozent des Endenergieverbrauchs werden für Beheizung, Warmwassererzeugung und Beleuchtung von Gebäuden benötigt. Ein großer Teil dieser Energie geht in ungedämmten Häusern über die Gebäudehülle

...

Foto: Caparol
27. August 2015

Lacke werden härter

  Wasserverdünnbare Lacke bieten viele positive Gebrauchseigenschaften. Entwicklungspotenzial wird allerdings bei der Kratzfestigkeit gesehen. Viel versprechende Ansätze bieten modifizierte SilikaPartikel, wie ein aktuelles Forschungsprojekt zeigt. Lacke sind die nützlichschöne Hülle vieler Produkte des täglichen Bedarfs. Schon ein dünner Film wirkt sich positiv auf Erscheinungsbild, Funktion und Lebensdauer aus – besonders gefragt bei Hölzern und Kunststoffen. Das Problem solcher Lacksysteme sind die oftmals enthaltenen, gesundheitlich bedenklichen flüchtigen Komponenten. Endverbraucher und Unternehmen verlangen daher zunehmend nach

...

Bild: Caparol
23. Juni 2015

Holzbeschichtung aussen: Probleme und Lösungen

Bei der Außen-Holzbeschichtung können diverse Schwierigkeiten auftreten. Holzbauteile im Außenbereich sind z. B. durch UV-Strahlung, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen sowie durch Insekten und Pilze gefährdet. Wir zeigen, wie Sie diese und ähnliche Probleme in den Griff bekommen:

PR­OJEKT­MA­NA­GER MI­CHA­EL EN­GEL DE­MONSTRI­ERT DAS FLE­XIBLE UND REISSFE­STE GE­WE­BE, DAS WIE EINE TA­PE­TE MIT EI­NEM SPE­ZI­AL­KLEB­STOFF AUF DIE WAND GE­KLEBT WIRD Bild: Bayer MaterialScience
18. Juni 2015

EQ-Top: Die Tapete, die bei Erdbeben schützt

Eine weiße, hauchdünne Wandbekleidung widersteht Naturgewalten und ist leicht und kostengünstig anzubringen: Über eine Tapete, die Gebäude vor dem Einsturz bewahren kann und damit Menschen bei einem Erdbeben die wertvollen Sekunden schenkt, die sie brauchen, um ins Freie zu Flüchten.

Ruinen, wo Gebäude einst die Jahrhunderte überstanden, Schutt und Müllhaufen, die kaum mehr als Städte zu erkennen sind als der Bauingenieur Lothar Stempniewski vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) 2009 diese Bilder eines Erdbebens in Italien sah, kam ihm

...

Bild: Eduard Hueber
26. Mai 2015

Bürohaus 2226 verzichtet

Ein Blick über den Tellerrand: Energieeffizientes Bauen – darunter versteht man üblicherweise immer dicker eingepackte Gebäude mit immer mehr Technik. Dass es auch anders gehen kann, zeigt das Bürogebäude 2226 im österreichischen Lustenau. Das Gebäude kommt ohne Dämmung, ohne Heizung und ohne Lüftungsanlage aus. Und es funktioniert tatsächlich!

Foto: Mappe
29. April 2015

Holzbauteile im Innenbereich schützen und pflegen

Was sind die Trends bei der Beschichtung von Holzbauteilen in Innenräumen? Wir stellen Sie Ihnen vor und zeigen, worauf Sie bei der Produktauswahl und Ausführung achten sollten.

Maler nannten es früher Holzwerk. Gemeint waren damit alle Holzbauteile im Innenraum. Und das waren in den 1970er und 1980er Jahren nicht wenige. Holzfenster, Türen und Fußleisten erhielten im Zug einer Renovierung neue Lackierungen. In Gebäuden aus der Vorkriegsära kamen Treppen, Holzverkleidungen, Dielen oder Parkettböden hinzu. Was den Neubau anbelangt, hat sich dies gründlich gewandelt. Hier sind meist nur noch die pulvergrundierten Türzargen zu

...

Für das Karomuster wurden Farben aus einer aktuellen Trendkollektion verwendet. Der hellste Ton davon bildet den Hintergrund, die beiden dunkleren das Karomuster. Foto: Bernd Ducke/Mappe
31. März 2015

Die unbekannte Seite vertrauter Werkzeuge

Der Alltag macht hin und wieder blind. Das trifft auch für den Gebrauch der Werkzeuge zu, die der Maler stets zur Hand hat. Dabei kann jede Werkzeugkiste zur Schatzkiste werden, wenn man weiß, wie man die Schätze darin finden kann. Wir zeigen ungewöhnliche Aufgaben für vertraute Werkzeuge.

Wir sind es gewohnt Werkzeuge so einzusetzen, wie wir es gelernt haben: Ein Ringpinsel ist zum Beschneiden und Lackieren da, eine Schaumstoffwalze zur Applikation von Farben und Lacken auf größeren Flächen, mit einem Strichzieher zieht man Striche. Doch diese Werkzeuge sind vielfältiger in der Anwendung als gedacht, vor allem, wenn es um

...

Bild: Knauf
30. März 2015

Trockenbau: Darauf müssen Sie achten

Trockenbaulösungen werden von Kunden verstärkt nachgefragt, sei es unter optischen Aspekten oder als wirtschaftliche Bauweise. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Herstellung von Trockenbaukonstruktionen achten sollten.

Trockenbaulösungen werden von Kunden verstärkt nachgefragt, sei es unter optischen Aspekten oder als wirtschaftliche Bauweise, wenn bei Sanierungen z. B. Wohnungsgrundrisse verändert werden sollen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Herstellung von Trockenbaukonstruktionen achten sollten.

WO­HIN MIT DEM GAN­ZEN MÜLL, WENN DAS LE­BEN EI­NES WDVS VORÜBER IST? ROH­STOF­FE TRENNEN UND DEN EPS-DÄMM­S­TOFF VER­BRENNEN – DIE ÖKO­LO­GISCH UND ÖKO­NO­MISCH SINN­VOLL­STE ME­THO­DE Bild: Fachverband WDVS, FIW München, Forschungsinitiative Zukunft BAU, Fraunhofer IBP, Industrieverband Hartschaum, Qualitätsgruppe
25. Februar 2015

Entsorgung von WDVS: Nach Gebrauch zurück?

In der Argumentation gegen WDVS mit Styropor als Dämmstoff wird der Müll immer wieder als Problem angeführt. Ein Forschungsprojekt hat jetzt die Möglichkeiten zur Verwertung und Entsorgung von WDVS untersucht. Wir fassen die Ergebnisse zusammen.

Müllberge so hoch wie die Alpen« – mit solchen Aussagen versuchen Kritiker in deutschen Leitmedien, die Wärmedämmung von Gebäuden mit WDVSystemen in Misskredit zu bringen. Vor dem Hintergrund, dass WDVS mit expandiertem Polystyrol (EPS) als Dämmstoff seit den 1970erJahren in großen Mengen erfolgreich eingesetzt werden und inzwischen viele WDVS der ersten Generation vor der Revision

...

29. Januar 2015

Ochsengalle – aus der Geschichte der Mappe

"...der Wert der Ochsengalle bestehe hauptsächlich darin, dass sie auf der Malfläche lagernde fettige Substanzen zu emulsieren vermöge. Die Fächermaler reiben z. B. das zu bemalende Elfenbein zunächst mit Rindsgalle ein und haben nun nicht zu befürchten, dass die Malfarbe kriecht."

Fundstück aus der Geschichte der Malerzeitschrift Mappe (1904)

Wenn die Hausfrau oder der Metzger ein Schlachttier ausweidet, so nehmen sie sich sehr in acht, dass sie nicht die Galle zerschneiden, denn einige Tropfen davon, auf das Fleisch getröpfelt, würde dieses "gallenbitter" machen. Über die Funktionien, die der Galle zufallen, sind

...

TY­PI­SCHES SCHA­DENSBILD FÜR VERZ­INK­TE UN­BES­CHICH­TE­TE STAH­L­UN­TER­GRÜNDE. EINE FRÜHZEI­TI­GE BES­CHICH­TUNG HÄTTE HIER DIE KORR­O­SI­ON VOLLSTÄNDIG VER­HIN­DERN KÖNNEN Bild: Miriam Meier
13. November 2014

Rostschutz: Metallische Untergründe erhalten

Tritt Rost schon kurz nach einer Sanierung wieder auf, rostet ganz schnell das Verhältnis zum Kunden. Um das zu vermeiden, informieren wir über gängige Arten von Rost und erörtern den Rostschutz bei Metalluntergründen im Hochbau, deren Vorbehandlung und Instandsetzung.

Wer sich nicht über Rost ärgern muss, kann sich glücklich schätzen. Andere trifft es mit kleinen und großen Korrosionsschäden. Prinzipiell ist das gut für die Auftragslage. Treten die braunen Flecken aber schon kurz nach einer durchgeführten Sanierung wieder auf, rostet ganz schnell das Verhältnis zum Kunden. Um das zu vermeiden, zeigen wir gängige Arten von

...

HOCH­WER­TI­GE PA­PIERBÄNDER WIE DAS GOL­DE­NE SCOTCH SU­PER MA­LER­AB­DECK­BAND 244 FÜR SCHAR­FE KAN­TEN VER­HIN­DERN EIN UN­TER­LAU­FEN DER FAR­BE Bild: Storch
06. Oktober 2014

Abkleben: Sicher, sauber und schnell

Was erwarten Kunden, wenn der Maler kommt? Sauberkeit! Mit dem richtigen Abdeckmaterial können Sie diesem Wunsch problemlos nachkommen. Wir zeigen Ihnen funktionelle Lösungen mit Praxisbezug und geben Tipps zum richtigen Abkleben.

Wie muss welcher Untergrund geschützt werden, damit er nicht verschmutzt? Die Auswahl des Abdeckmaterials und Ihre Vorgehensweise entscheiden über das Ergebnis. Da es viele Fehlerquellen gibt, die sich auf die Arbeit mit Klebebändern und damit einhergehend auf das Beschichtungsergebnis und eventuelle Nacharbeiten auswirken, vermitteln unsere Tipps in diesem Beitrag praxistaugliche Lösungen. ...

Bild: Frank Spieß/Carl Prinz GmbH
08. September 2014

Unterlagen: Die richtige Dämmung

Unter dem eigentlichen Bodenbelag erfüllen Unterlagen vielfältige Aufgaben: Sie dämmen den Raumschall und sorgen so für eine behagliche Raumatmosphäre; Sie mildern den Trittschall in nach unten angrenzende Wohnräume ab. Aber nicht jede Unterlage und Dämmung eignen sich für jeden Fußboden.

Foto: Knauf
27. August 2014

Akustiksysteme – Schöne Schallschlucker

Um uns herum steigt der alltägliche Lärmpegel. Abhilfe schaffen akustische Maßnahmen: Ein interessantes und lukratives Aufgabenfeld für Maler. Wir geben einen Einblick in die Technik und zeigen die Erfahrungen eines Malermeisters mit Akustiksystemen auf.

Nach den großen Sommerferien freut sich Grundschullehrerin Elisabeth H., als sie wieder vor ihren Schülern steht, die alle aufgeregt durcheinander reden und von ihren Ferienerlebnissen erzählen: »Das ist ja sensationell, alles wirkt gedämpft, es ist so viel leiser hier!« Was ist passiert? In der unterrichtsfreien Zeit wurden in der Schule die Klassenräume renoviert, das heißt

...

Fundstück aus der Geschichte der Malerzeitschrift Mappe
13. August 2014

Mappe-Geschichte: Schändet die Schablone unseren Beruf?

Fundstück aus der Geschichte der Malerzeitschrift Mappe

Eine Plauderei von B. Scharf

Es gibt vom Künstlerdünkel heimgesuchte Leute, die entrüstet sind, wenn man der Schablone das Wort redet. Sie behaupten, es sei eine Aufgabe des Malers, die Schablone abzuschaffen und die edle Rafaelische Kunst nur noch mit dem Dachs und Rinderhaarpinsel auszuführen. Schön klingt diese von sonst der Zukunftsmusik abholden Leuten gefiedelte Zukunftsmusik schon, schön wäre es auch, wenn wir heute schon so schön malen könnten, aber – – ja aber da stellen sich viele "aber" ein!

...

Bei solch dunklen Ta­pe­ten stören Nahtblit­zer bes­on­ders Foto: Arte International
16. Juli 2014

Vliestapeten verarbeiten: Probleme und Lösungen

Heute findet Tapete überwiegend in Vlies statt. Sind alle Probleme bei der Verarbeitung von Vliestapeten gelöst? Wir haben bei Praktikern aus der Malerbranche nachgefragt. Ihr Meinungsbild greift Fragen unserer Leser auf.

Heute findet Tapete überwiegend in Vlies statt. Sind alle Probleme bei der Verarbeitung von Vliestapeten gelöst? Das Meinungsbild aus der Malerbranche greift Fragen unserer Leser auf.

Foto: Caparol, Volker Kreidler
28. Mai 2014

Was zeichnet eine gute Wandfarbe aus?

Welche Möglichkeiten hat der Anwender, um eine für seine Zwecke gute Wandfarbe zu erkennen? Hier und in der JuniAusgabe der Mappe 2014 zeigen wir die Qualitätskriterien für hochwertige Oberflächen auf.

Beschichtungsstoffe müssen bei der täglichen Beanspruchung beweisen, wie leistungsfähig sie sind. Hinzu kommen die Herausforderungen durch die verschiedenen Untergründe und ihren Zustand. Hier und in der JuniAusgabe der Mappe 2014 zeigen wir die Qualitätskriterien für eine gute Wandfarbe auf. Allein auf dem deutschen Markt existieren zur

...

Foto: Bernd Ducke/Mappe
15. Mai 2014

Brandgefahr bei WDVS?

Die angebliche Brandgefährlichkeit von WDVS wird den Medien kritisch diskutiert. Beispielsweise strahlte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am 26.11.2012 eine Reportage mit dem Titel »Brandgefährlich: Wärmedämmung aus Polystyrol« aus. Was ist dran an den Vorwürfen?

Quelle: Keimfarben
18. April 2014

Schimmel vermeiden und beseitigen

Wir zeigen, wie Sie Schimmel vermeiden und beseitigen. Denn Schimmelbefall in der Wohnung sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch eine Gefahr für die Gesundheit sein.

Schimmelbefall in der Wohnung sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch eine Gefahr für die Gesundheit sein. Er kann Atemwegserkrankungen, Allergien und Infektionen hervorrufen oder auslösen. Besonders Kinder sowie kranke und alte Menschen, die in der Wohnung Schimmel ausgesetzt sind, sind diesbezüglich gefährdet. Wir geben Tipps, wie Sie Schimmel vermeiden und beseitigen. Richtig Lüften und Heizen 10 bis 15 Liter Wasserdampf Atmen

...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen