Prägnante Clips, die es auf den Punkt bringen: Die Brillux Praxistipp-Videos sind nun sukzessive auch auf YouTube verfügbar. Foto: Brillux
07. August 2020

Für den Weiterbildungshunger zwischendurch

Weiterbildung muss in diesen Zeiten nicht Pause machen. In der Brillux Lernwelt, der Online-Plattform der Brillux Akademie speziell für das Maler- und Stuckateurhandwerk, erhalten alle vom Azubi bis zum Inhaber weiterhin wertvollen Input.

Die Jury Umweltzeichen hat für den Einsatz von Titandioxid in flüssigen Produkten eine Ausnahme aufgenommen. Foto: Bernd Ducke/Mappe
07. August 2020

Blauer Engel mit Titandioxid

Nachdem die EU das Weißpigment Titandioxid nach jahrelangem Streit als in Pulverform möglicherweise krebserregend beim Einatmen eingestuft hat, schafft das Umweltzeichen Blauer Engel nun eine Ausnahmeregelung. Der Blaue Engel in Deutschland gilt als zentrale Orientierungsmarke für umweltfreundliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte.

Ein Stipendiaten-Treffen der Sto-Stiftung fand in Dresden statt. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große
30. Juli 2020

Stipendien für die Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«

Die Sto-Stiftung fördert Stipendiaten in der Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«. Nach ihrem Abschluss können sie Führungsaufgaben in Handwerk, Handel und Industrie übernehmen oder selbstständig und verantwortungsvoll einen eigenen Betrieb führen.

Der Titandioxid-Streit findet eine juristische Fortsetzung. Foto: J. Wagner
24. Juli 2020

Klage gegen Einstufung von Titandioxid

Der jahrelange Streit um die europaweite Einstufung des Weißpigments Titandioxid findet nun eine juristische Fortsetzung, berichtet der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V. (VdL). Gleich mehrere Unternehmen der hauptbetroffenen Farbenindustrie sowie mehrere Hersteller

Wilhelm Köster erfüllte sich mit seinem Malermuseum ein Lebenstraum. Foto: Wilhelm Köster
16. Juli 2020

Wilhelm Kösters gelebter Traum

Das Malermuseum Wehrbleck besteht seit 15 Jahren. Bereits seit dem Mittelalter wurde in unseren Breiten dem Handwerksberuf des »Schilderer« oder »Tünchers« nachgegangen, wie der heute als Maler und Lackierer bezeichnete Handwerker in der damaligen Zeit genannt wurde. Zumindest die letzten 200 Jahre Malergeschichte lassen sich im liebevoll aufgebauten

Das neue TKB-Merkblatt 9 berücksichtigt technische Entwicklungen. Foto: Bernd Ducke
30. Juni 2020

Bodenspachtelmassen – überarbeitetes Merkblatt

Das TKB-Merkblatt 9 »Technische Beschreibung und Verarbeitung von Bodenspachtelmassen« wurde den aktuellen technischen Gegebenheiten angepasst und steht in einer überarbeiteten Fassung zur Verfügung.

Neue Broschüre für Handwerker und Kunden. Foto: Mappe
26. Mai 2020

Leitlinie für die Asbesterkundung

Die »Leitlinie für die Asbesterkundung zur Vorbereitung von Arbeiten in und an älteren Gebäuden« richtet sich an alle diejenigen, die Baumaßnahmen planen bzw. durchführen und mit einer Erkundung von Asbest in Gebäuden konfrontiert werden.

Vorsicht bei der Demontage – Asbestfasern können freigesetzt werden. Foto: Mappe
12. Mai 2020

Zahlen und Fakten zur gefährlichen Altlast Asbest

Trotz eines umfassenden Verbots im Jahr 1993 sterben jährlich etwa 1.500 Menschen an den Folgen einer Berufskrankheit durch Asbest. Zwischen 2001 und 2016 fielen schätzungsweise 6,3 Millionen Tonnen asbesthaltiger Abfall an. Über 100.000 Beschäftigte arbeiten auch heute noch mit dem Risiko, Asbest ausgesetzt zu sein.

Anzeige
Kellerdeckendämmung LINITHERM PAL KD BioZell® mit einer Oberfläche aus mineralischem Edelputz. Foto: Linzmeier
Kellerdeckendämmung LINITHERM PAL KD BioZell® mit einer Oberfläche aus mineralischem Edelputz. Foto: Linzmeier
30. April 2020

NEU: LINITHERM PAL KD BioZell® von Linzmeier

Die Kellerdeckendämmung LINITHERM PAL KD BioZell® ist mit einer ökologischen Oberflächenbeschichtung auf mineralischer Basis versehen, die im Zusammenspiel mit dem PU-Dämmkern ein gesünderes Wohnen ermöglicht.

Wann ist der Estrich belegreif? Das lässt sich mit der KLR-Methode prüfen. Foto: Bernd Ducke
28. April 2020

Belegreife für Estriche – Anpassung von Grenzwerten

Seit Einführung der KRL-Methode wird über die dazu gehörenden Grenzwerte für die Belegreife diskutiert. Bei der KRL-Methode wird die korrespondierende relative Luftfeuchte gemessen. Nach einer mehrjährigen intensiven Probephase werden die Grenzwerte angepasst.

Aufklärungsportal für Fragen zu Titandioxid. Foto: Mappe
21. April 2020

Informationsportal Titandioxid

Bald müssen titandioxidhaltige Produkte mit Warnhinweisen gekennzeichnet werden – das neue Portal »Forum Titandioxid« ist eine Informationsinitiative, die zum Thema Sicherheit von Farben, Lacken und Druckfarben  klare und verständliche Informationen liefert.

Bernd Ducke/Mappe
07. April 2020

Gefahren bei Beschichtungsstoffen mit Nanopartikeln

Die DGUV-Information »Beschichtungsstoffe mit Nanopartikeln/Gefährdungen bei der Verarbeitung« informiert zu Gefährdungen bei der Verarbeitung von Beschichtungsstoffen, um Risiken bei der Arbeitssicherheit zu minimieren und den Gesundheitsschutz zu optimieren.

Viel Tageslicht erhält das Gebäude über die voll verglasten Stirnseiten und das durchlaufende Oberlicht. Foto: Olaf Wiechers
07. September 2019

Kontrollierte Erosion

Die Alnatura Arbeitswelt, das europaweit größte Bürogebäude mit Lehmfassade, wurde Anfang des Jahres eröffnet. Außen entwickelt eine kontrollierte Erosion die Patina der Fassade. Innen verbessern der raue Lehm und weitere Baumaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen alle Aspekte des Raumklimas.

Bild: Maler-Technik Spezial
15. Mai 2019

03/2019 – Maximaler Holzschutz

Die Maler-Technik Spezial im Frühjahr 2019 beschäftigt sich mit dem optimalen Schutz von Holz für jede Verwendung. Holz ist im Außenbereich dauerhaft Witterung und Umwelteinflüssen ausgesetzt – UV-Strahlung, Feuchtigkeit, Wind, Wetter und Temperaturschwankung setzten Holz zu. Wie aufeinander abgestimmte Systeme maßgeschneidert eingesetzt werden können und unterschiedlichste Holzoberflächen auch bei großer Belastung lange schützen, dazu wird in verschiedenen Kapiteln angeleitet: Vom perfekten Holzschutz für den Außenbereich, dem Holzschutz mit wasserverdünnbaren Lasuren, geeignete Systemkonzepte für Holzfenster bis hin zu

...

MI­KR­O­SK­O­PISCH KLEIN, ABER MIT GROSSER WIR­KUNG: EINE IM BE­REICH DER FASSA­DENDÄMMUNG NOCH VÖLLIG NEUE OP­TI­ON SIND MI­KR­OHOHL­GLA­SK­U­GELN. SIE KOM­MEN SEIT 2019 IN DEN SPRITZ­BA­REN IN­NEN- UND AUSSENDÄMMUN­GEN MAXI ECO­SPHE­RE ZUM EIN­SATZ Foto: Maxit
10. Mai 2019

Neuer Stoff zur Fassadendämmung

Wie ein Gebäude gedämmt wird, ist von einer Reihe Faktoren abhängig: neben funktionellen Größen, wie Lambda-Werten und Wärmeleitzahlen kommen wirtschaftliche und ökologische Argumente zum Tragen. Vor diesem Hintergrund entstehen interessante Produkte wie die spritzbare Dämmung ecosphere von Maxit mit Mikrohohlglaskugeln. Wir stellen die Alternative zu den bewährten Dämmstoffen vor.

Gut gedämmte Außenwände sind im Sinne der energetischen Optimierung alternativlos. Da die Energiewende noch immer ein aktuelles Thema ist, entwickeln sich Alternativen zu bekannten Varianten: Über Jahrzehnte hinweg galten

...

Foto: Bernd Ducke/Mappe
06. Mai 2019

Gestalten mit Kalk-Marmor-Putzen

Die Werkzeuge für viele Anwendungen sind bekannt, Putze und ihre Verarbeitung auch. Aber die Kombination von natürlichen Rohstoffen und ihre individuellen Farbkompositionen und Bearbeitungsschritte machen die Oberflächen zum Unikat. Die Mappe-Technik zeigt Ausführungsbeispiele mit der Verarbeitung von Kalk-Marmor-Putzen.

Fugenlose Oberflächen sind im Trend, auch im Sanitärbereich – und hier kommt der Maler ins Spiel Foto: Bernd Ducke/Mappe
04. April 2019

ABDICHTUNGEN IM BADEZIMMER

Das neue, moderne, repräsentative Bad wird immer wichtiger. Das Wellness-Bad hat sich etabliert und das Bad ohne sichtbare Fugen von der Dusche bis hin zu allen Wänden und dem Boden ist der Trend. Aber ohne vorherige sorgfältige Abdichtung gibt es Probleme. Hinzu kommt eine neue Abdichtungsnorm.

Bahamabeige, grün, braun, dunkelblautypische Farbtöne vergangener Jahrzehnte im Badezimmer sind aus der Mode gekommen und solche Bäder werden nun sukzessive modernisiert. Zuerst wurden die einzelnen Elemente der Wandbeläge wie z. B. Fliesen immer großformatiger ausgewählt und inzwischen etabliert sich das sogenannte fugenlose Bad. Die

...

Foto: Bernd Ducke/Mappe
21. Januar 2019

Trockenbau: Ständerwände montieren

Trockenbauwände – Im Prinzip klingt es ganz einfach – in wenigen Schritten erstellt man eine neue Trennwand: Unterkonstruktion erstellen, Zwischenräume dämmen, Gipsplatten anbringen und Fugen verspachteln. Die Praxis erweist sich als erheblich komplexer, denn die Vielzahl von Bauelementen und Ausführungsarten machen den Trockenbau zur Wissenschaft für sich. Die Mappe-Technik stellt den Einbau einer Metallständerwand Schritt für Schritt vor und gibt praktische Hinweise zur technischen Ausführung in der Praxis. 

19. Dezember 2018

Tipps für den schönen Bodenbelag

Wer Fehler bei der Verlegung von PVC/CV bzw. Designbelägen von vornherein durch sorgfältige Planung, Untergrundprüfung und Ausführung vermeidet, kann sich Streitigkeiten ersparen. Wir geben Tipps für die Praxis.

Treten Schäden und Mängeln an verlegten Bodenbelägen auf, werfen sich Planer und Ausführende häufig gegenseitig Versagen vor. Der Bauherr in seiner Not schaltet dann häufig Sachverständige ein und dann wird der Streit noch teuer. Das sind die häufigsten Ursachen für Schäden und Mängel: Falscher Umgang mit Bodenbelägen sowie falsche Handhabung, Nichtbeachtung von handwerklichen Regeln sowie handwerkliche Unzulänglichkeiten

...

Die Krokodilstrukturen können individuell farblich gestaltet werden. Beispielsweise wie hier mit Metallic-Beschichtungen auf Dispersionsbasis im Farbton Bronze mit zusätzlichen Akzenten Foto: Bernd Ducke/Mappe
07. November 2018

Mappe-Technik: Kreative Strukturputze

Das Aufziehen und Strukturieren von Putzen zählt zu den klassischen Oberflächentechniken des Malerhandwerks und des Stuckateurs. Über die Standardoberflächen hinaus lässt sich aber noch viel mehr machen: Man sollte kreativ an das Thema Strukturputze herangehen, mit dem Material spielen und zusätzlich verschiedene Beschichtungsstoffen ausprobieren. Die Mappe-Technik zeigt einige Ausführungsbeispiele.

Einzigartige und repräsentative Oberflächen nach Kundenwunsch

Putze zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Strukturen, Formen und Farben aus. Neben den verschiedenen Verarbeitungstechniken ist vor allem die

...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑