Sonnen-Herzog – Neues im Sortiment

Seit Anfang Mai 2017 hat Sonnen-Herzog Produkte der englischen Premium-Manufaktur Farrow & Ball im Sortiment. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Grafschaft Dorset im Südwesten Englands stellt seit mehr als 70 Jahren Farben her und seit Mitte der 1990er Jahre auch Tapeten. Zunächst nur in England erhältlich, vertreibt Farrow & Ball seine Produkte heute auf der ganzen Welt, hauptsächlich über Fachhändler und eigene Showrooms. Im Fokus standen damit hauptsächlich Endverbraucher. „Das ändert sich gerade“, sagt Rainer Becker, Malermeister aus Düsseldorf und externer Berater von Farrow & Ball. „Wir wollen in unseren Kernmärkten England, Nordamerika, Frankreich und Deutschland verstärkt Maler ansprechen und damit die Marke auch in Deutschland noch bekannter machen.“

 

Um Profikunden optimal zu bedienen, hat sich Farrow & Ball entschieden, beim Vertrieb auf Wissen und Erfahrung von Großhändlern zu vertrauen. Auf einem der traditionellen Adventsessen der Firma Sonnen-Herzog kam Rainer Becker mit Norbert Sonnen ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass der traditionelle Farbenhersteller aus Dorset und das Familienunternehmen aus Düsseldorf viele Gemeinsamkeiten haben, wie den hohen Anspruch an Qualität. „Wir sind stolz darauf, der erste Großhändler für Farrow & Ball Produkte in Deutschland zu sein und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, sagt Margarete Sonnen.

Zur Einführung der Marke veranstaltete Sonnen-Herzog einen Info-Vormittag für Maler bei einem original englischen Frühstück. Umfassendere Informationen erhalten Sie in den Vorträgen zum „Farrow & Ball Unterschied“ am 16. Mai und 20.Juni, die Sonnen-Herzog gemeinsam mit Rainer Becker anbietet.

Fotos: Sonnen-Herzog