Anzeige

 Foto:  Propstei Johannesberg
Foto: Propstei Johannesberg
21. Oktober 2022

Fortbildungen für Meister*innen im Maler- und Lackiererhandwerk

Durch die Novellierung der Fortbildungsordnung durch den Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) soll die Fortbildung für Handwerksmeister*innen deutlich aufgewertet werden und mit einem Bildungsniveau abschließen, das dem Masterstudiengang einer Hochschule entspricht (DQR7). Ab Januar 2023 bietet die Propstei Johannesberg daher verschiedene Fortbildungen an.

Foto: Laible Verlagsprojekte
Foto: Laible Verlagsprojekte
29. Juli 2022

Zukunft der Baudenkmale

Das Jahresmagazin »Denkmalsanierung 2022/2023« ist erschienen: In rund 30 Essays und Fachbeiträgen widmen sich die Autor*innen der neuen Ausgabe vielen Zukunftsfragen, aber auch praktischen denkmalpflegerischen Themen.

Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Falke
Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz/Falke
20. Mai 2022

Von Ringlokschuppen bis zur Bildtapete

12,9 Millionen Euro Fördermittel für Restaurierungsaufgaben an 425 Denkmalen in ganz Deutschland werden von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr bereitgestellt. Erfahrungsgemäß kann die DSD im Jahresverlauf rund 100 weitere Projekte zusätzlich fördern.

Foto: M.-L. Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Foto: M.-L. Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz
21. April 2022

Auf Kultur-Spurensuche

Die Fotoaktion zum Tag des offenen Denkmals® 2022 hat wieder begonnen. Gesucht werden in diesem Jahr Kulturspuren und faszinierende Denkmaldetails, die den Lebensweg eines Bauwerks dokumentieren.

Foto: pivopix
Foto: pivopix
01. April 2022

DenkmalCamp der Sto-Stiftung: Eine außergewöhnliche Chance

In den Sommerferien ist es wieder soweit: Die Sto-Stiftung und das Denkmalamt in Sibiu (Rumänien) ermöglichen 20 Maler-Azubis im zweiten Lehrjahr aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, im DenkmalCamp mitzuarbeiten. Vom 29. Juli bis 7. August 2022 wirken sie an der Restaurierung der mittelalterlichen Kirchenburg sowie des zugehörigen Pfarrhauses mit Wehrturm in Martinsdorf (Siebenbürgen) mit.

BU: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sucht wieder Denkmal-Schnappschüsse. Foto: DSD
BU: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sucht wieder Denkmal-Schnappschüsse. Foto: DSD
25. August 2021

Denkmal-Schnappschüsse gesucht

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) lädt zum Tag des offenen Denkmals® 2021 zur Teilnahme an der Foto-Aktion »Denkmal-Schnappschuss« ein.

Für Eigentümer*innen von denkmalgeschützen Gebäuden, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein Notfallprogramm beschlossen. Foto: DOC RABE Media/stock.adobe.com
Für Eigentümer*innen von denkmalgeschützen Gebäuden, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein Notfallprogramm erschlossen. Foto: DOC RABE Media/stock.adobe.com
11. August 2021

Schnelle Hilfe für Hochwasser-Opfer von historischen Bauten

Um Denkmaleigentümer*innen nach der Flutkatastrophe beim Erhalt ihrer historischen Bauten zu unterstützen, hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ein dreistufiges Nothilfeprogramm aufgelegt.

Sanieren, Gestalten, Erhalten: Denkmalcamp in Rumänien
Auch das Anbringen neuer Wanddekore steht auf dem Programm. Foto: Gregor Botzet/Handwerkerschule Martinsdorf/Siebenbürgen e.V.
27. Mai 2021

Sanieren, Gestalten, Erhalten: Denkmalcamp in Rumänien

Die Sto-Stiftung sucht zwanzig angehende Maler*innen und Lackierer*innen, die vom 13. bis 22. August 2021 bei der Sanierung einer Wehrkirche in Rumänien helfen.

Mappe Serie »Arbeitgebermarke«

Logo Maler Taschenbuch

Anzeige
Mappe Leserumfrage 2022

2022 05 Leserumfrage Mappe

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑