Branchentreffpunkt FAF 2019

Aufmacher
Farbe Ausbau Fassade 2016 Messegeschehen Besucherandrang im Eingang West, Registrierung Foto: Marcus Schlaf, 03.03.2016

Vom 20. bis 23. März findet auf dem Messegelände Köln die größte europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign statt. Unter dem Motto »Die nächste Generation« liegt der Schwerpunkt auf den Themen Nachwuchs, Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Zukunft Putz und Chancen für zukunftsfähige Handwerksbetriebe.

Mit neuer Hallenstruktur auf dem Messegelände Köln sollen die branchenübergreifenden Angebote die Interessen aller Gewerke besser vernetzten. Maler und Lackierer, Stuckateure und Trockenbauer, Raumausstatter und Bodenleger erhalten bei rund 350 Ausstellern aus 24 Ländern in den Messehallen 6, 7 und 8 Informationen und Fachwissen zu neuen Produkten, branchenrelevanten Themen und Gestaltungsinspirationen. Fachbesucher können kostenfrei an geführten Messerundgängen teilnehmen um einen Überblick über die Aussteller verschiedener Angebotsbereiche, wie Beschichtungsstoffe, Farben und Lacke, Putz und Putzsysteme, Wärmedämmverbundsysteme, Bodenbeläge uvm. zu erhalten. In zahlreichen Praxisvorführungen geben Hersteller im Forum weiteren fachlichen Input.

Die nächste Generation Mit Sonderflächen und Aktionen sowie erstmalig kostenlosem Eintritt für Schüler und Studenten widmet sich die FAF dem Thema Nachwuchsgewinnung. Fachschulen demonstrieren in lebenden und lebendigen Werkstätten dem Nachwuchs die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und laden zum Mitmachen ein. Mit Unterstützung des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz und des Bundesverbands Ausbau und Fassade präsentiert das Nationalteam der Stuckateure dem interessierten Nachwuchs die Vielfalt der Handwerksberufe. Schüler, Eltern und Fachbesucher können sich so über die Möglichkeiten der Aus-, Fort- und Weiterbildung informieren.

Interaktive Aktionsflächen zu grüner Mobilität und Arbeitssicherheit Die Diesel-Debatte und drohende Fahrverbote machen dem Handwerk zu schaffen und sind wichtige Themen der Zukunft und stehen auf der FAF 2019 im Fokus. Umweltfreundliche Alternativen und Lösungen werden auf einer eigenen Aktionsfläche präsentiert und können im eigens eingerichteten Parcour getestet und verglichen werden.
Wichtige gesetzliche Neuregelungen machen auch das Thema Arbeitssicherheit zum wichtigen Zukunftsthema auf der FAF 2019. Aussteller und Verbände präsentieren hierfür auf einer eigenen Themenfläche Lösungen, führen diese in Live-Demonstrationen vor und stellen sie zum Ausprobieren zur Verfügung.
Zahlreiche Fachvorträge mit spezifischen Informationen für Betriebsinhaber und Fachbesucher werden im gemeinsamen Forum von Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz und Bundesverband Ausbau und Fassade runden das Programm ab. Am Messestand des Bundesverbands Farbe präsentieren sich auf den Aktionstagen die Landesinnungsverbände mit großem Programm.

Bildschirmfoto 2019-01-21 um 12.33.30
Der Geländeplan der Messe Köln. So kommen Sie zur FAF 2019

Die FAF auf einen Blick – Informationen zum Messebesuch

  • Termin & Öffnungszeiten:Mittwoch, 20. März bis Samstag 23. März, täglich von 9 bis 18 Uhr, am Samstag von 9 bis 16 Uhr
  • Ort:Messegelände Köln, Eingang Nord am Congress-Centrum Nord, Hallen 6, 7 und 8
  • Branchenspektrum: Beschichtungsstoffe, Farben und Lacke, Putz und Putzsysteme, Stuck und Akustikbekleidungen, Trockenbau und Trockenbausysteme, Decken, Wand- und Bodenbeläge sowie Industrieböden, Parkett und Laminat, Brandschutz, Tapeten, Spannstoffe und Dekoration, Wärmedämmverbundsysteme, Estrich, ökologische Baustoffe, Sanierung und Instandsetzung sowie Denkmalschutz, Fliesen, Platten und Verlegesysteme, Gips- und Kalkbaustoffe, Farbspritzgeräte und -anlagen, Kleb- und Hilfsstoffe, Werkzeuge, Geräte und Maschinen, Beschriftung, EDV, Medien, Vergoldung, Berufskleidung, Leitern, Gerüste und Arbeitsschutz

Bilder: GHM