Das Maler-Nationalteam bereitete sich bei Wagner in Markdorf auf die EuroSkills vor. Foto: Mappe
25. September 2020

Maler-Nationalteam bereitet sich auf die EuroSkills vor

Die EuroSkills, der Europameisterschaft der Berufe, findet im Januar 2021 im österreichischen Graz statt. Dort möchte auch das Malerhandwerk aus Deutschland punkten und führt mit dem Maler-Nationalteam trotz den diesjährigen Einschränkungen durch das Coronavirus verschiedene Trainings durch.

Der Wettbewerb ist eine Initiative der Aktion Modernes Handwerk e.V. (AMH), die in der frühkindlichen Erziehung ein Bewusstsein für die Berufswelt im Handwerk ermöglichen will. Foto: Marketing Handwerk GmbH
25. September 2020

Wettbewerb: Ran an die Kitas!

Der bundesweite Kita-Wettbewerb »Kleine Hände, große Zukunft« startet in die nächste Runde. Damit bietet sich Handwerkern jetzt wieder die Möglichkeit, sich und ihren Beruf zu präsentieren und schon den Kleinsten ein positives Handwerksbild zu vermitteln – denn die Kleinsten sind vielleicht die Fachkräfte von morgen.

Die neue BAuA-Broschüre gibt wichtige Hinweise zur Planung, Einrichtung und Durchführung von Baustellen. Foto: BAuA
25. September 2020

Baustellen sicher und wirtschaftlich planen

Die Einrichtung einer Baustelle bestimmt über die Qualität der Arbeit und der Arbeitsbedingungen und ist die Grundlage für wirtschaftliche und sichere Bauprozesse.

Projekttage der anderen Art: Bundesweit haben Malerbetriebe im Rahmen von »Betrieb trifft Schule« gemeinsam mit Schülerteams Klassenzimmer gestaltet. Foto: Brillux
11. September 2020

Der beste Weg: vom Schüler zum Azubi

Wie können Betriebe, die Azubis suchen, mit der jungen Zielgruppe in Kontakt kommen – und dabei auch gleich Begeisterung für den Beruf wecken? Am besten, indem man direkt gemeinsam in einem Klassenzimmer zur Tat schreitet!

Tobias Fischer hat seine Ausbildung zum Maler und Lackierer diesen Sommer als einer der einhundert besten Azubis in Deutschland erfolgreich absolviert. Dafür wurde er von der gemeinnützigen Sto-Stiftung mit einem prall gefüllten Werkzeugkoffer ausgezeichnet. Foto: Sto-Stiftung/Christoph Große
11. September 2020

Nach dem Studium eine Ausbildung

Nach dem Gesellenbrief muss noch lange nicht Schluss sein. Wer wie Tobias Fischer im Malerhandwerk richtig durchstarten will, findet zum Beispiel in der Sto-Stiftung einen Förderer. Der ambitionierte Berliner hat große Pläne und möchte den elterlichen Betrieb übernehmen.

Im Malerhandwerk gibt es vielfältige Möglichkeiten für digitale Anwendungen, die die Arbeit erleichtern, Spaß machen und Mitarbeiter und Kunden begeistern. Foto: Africa Studio/Stock Adobe
11. September 2020

Digitalisierungsschub - das Beste aus beiden Welten

Das Handwerk ist analog, aber es kann auch digital, wenn es Vorteile bringt. Einige sind schon sehr weit, andere erkennen jetzt die Chancen und machen sich auf den Weg, mitgenommen vom Digitalisierungsschub, der durch das Land geht. Wir analysieren die Lage im Handwerk und zeigen die Chancen auf.

Digitalisierungsprozesse nehmen auch im Malerhandwerk rasant Fahrt auf. Foto: Anterovium/Stock Adobe
11. September 2020

Durchstarten in Sachen Digitalisierung

Kommunikations-, Informations- und Einkaufsmöglichkeiten in Internet haben in der Corona-Krise rasant zugenommen, viele Menschen entdecken die Online-Welt oder nutzen sie verstärkt. In den Unternehmen wurden im Schnelldurchgang Arbeitsprozesse und -schwerpunkte digitalisiert. Die Mappe spürt dem Trend nach.

Rüdiger Lugert, Geschäftsführer Keimfarben GmbH (links), erhielt von EAE-Geschäftsführer Ralf Pasker die Urkunde als außerordentliches Mitglied. Foto: EAE
04. September 2020

Zuwachs beim EAE

Der Europäische Verband für Wärmedämm-Verbundsysteme (European Association of ETICS, EAE) wächst. Die Keimfarben GmbH ist nun offiziell neues außerordentliches Mitglied. EAE-Geschäftsführer Ralf Pasker überreichte am Sitz des Unternehmens in Diedorf bei Augsburg die Urkunde an Rüdiger Lugert, Geschäftsführer der Keimfarben GmbH.

Die Messe DOMOTEX 2021 wird verschoben. Foto: Deutsche Messe AG
04. September 2020

DOMOTEX wird verschoben

Trotz einer zu zwei Dritteln gebuchten Ausstellerfläche von rund 62.000 qm sowie eines bestehenden umfassenden Hygienekonzepts zur Corona-konformen Durchführung hat die Deutsche Messe AG entschieden, die kommende DOMOTEX, die vom 15. bis 18. Januar 2021 in Hannover geplant war, auf den 20. bis 22. Mai 2021 zu verlegen.

Eine gute Beziehung zum Kunden ist kein Selbstläufer. Doch der Einsatz lohnt sich. Foto: okram86/Stock Adobe
14. August 2020

Immer am Ball bleiben

Wie sind Ihre Kundenbeziehungen aktuell? Haben Sie sich durch die Corona-Krise verändert, sind Sie vielleicht enger geworden oder haben Sie Kunden verloren? Oder sind es gar mehr geworden? Kleine Betriebe und vor allem Handwerker sind allein schon durch ihre Dienstleistungstätigkeit nah am Kunden. Der Schritt, Kunden zu Fans zu machen und eine tragfähige Beziehung aufzubauen, ist nicht schwer.

Vertrauen ist alles. Gerade in Krisenzeiten suchen Menschen nach verlässlichen Partnern. Foto: Orlando Florian Rosu/Stock Adobe
14. August 2020

Beziehungsmarketing ist in Krisenzeiten der Kitt

Das Vertrauen der Kunden in Unternehmen gepaart mit dem Wunsch, lokale Anbieter zu unterstützen ist ein entscheidender Stabilitäts- und letztlich Erfolgsfaktor in der Corona-Krise. In der Mappe 08.2020 beschreiben wir den Trend und zeigen wie gute Kundenkontakte durch Beziehungsmarketing beibehalten und intensiviert werden können.

Wegen der Corona-Krise gibt es mehr Unterstützung für ausbildende Betriebe. Foto: CDC/Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS
13. August 2020

Prämien für die Ausbildung sind verfügbar

Das Bundesprogramm »Ausbildungsplätze sichern« bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen finanzielle Unterstützung, die in erheblichem Umfang von der Corona-Krise betroffen waren aber dennoch ihr Ausbildungsniveau aufrechterhalten oder gar erhöhen. Die Antragsstellung der Ausbildungsprämie ist ab sofort über die Arbeitsagentur möglich.

Bei der Tachographenpflicht gibt es auch künfitg Ausnahmeregelungen für Handwerker. Foto: Mappe
07. August 2020

Die EU-Gesetzgebung zum Digitalen Tachographen ist abgeschlossen

Am 8. Juli hat das Europäische Parlament in zweiter Lesung die neuen EU-Vorschriften für den Digitalen Tachographen verabschiedet, nachdem der Transportausschuss des Europaparlaments am 8. Juni 2020 die Bestimmungen angenommen hatte.

Haben Sie nahtlos aufeinanderfolgende Unbedenklichkeitsbescheinigungen von ihren Subunternehmen vorliegen? Foto: Mappe
07. August 2020

Neuregelung zur Hauptunternehmerhaftung

Hauptunternehmen müssen künftig für den gesamten Zeitraum der Vertragsdauer nachweisen, dass ihre Nachunternehmen rechtzeitig und vollständig alle Mitteilungs- und Zahlungspflichten für Unfall- und Sozialversicherungsbeiträge erfüllen.

Prägnante Clips, die es auf den Punkt bringen: Die Brillux Praxistipp-Videos sind nun sukzessive auch auf YouTube verfügbar. Foto: Brillux
07. August 2020

Für den Weiterbildungshunger zwischendurch

Weiterbildung muss in diesen Zeiten nicht Pause machen. In der Brillux Lernwelt, der Online-Plattform der Brillux Akademie speziell für das Maler- und Stuckateurhandwerk, erhalten alle vom Azubi bis zum Inhaber weiterhin wertvollen Input.

Die Jury Umweltzeichen hat für den Einsatz von Titandioxid in flüssigen Produkten eine Ausnahme aufgenommen. Foto: Bernd Ducke/Mappe
07. August 2020

Blauer Engel mit Titandioxid

Nachdem die EU das Weißpigment Titandioxid nach jahrelangem Streit als in Pulverform möglicherweise krebserregend beim Einatmen eingestuft hat, schafft das Umweltzeichen Blauer Engel nun eine Ausnahmeregelung. Der Blaue Engel in Deutschland gilt als zentrale Orientierungsmarke für umweltfreundliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte.

Ein Stipendiaten-Treffen der Sto-Stiftung fand in Dresden statt. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große
30. Juli 2020

Stipendien für die Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«

Die Sto-Stiftung fördert Stipendiaten in der Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«. Nach ihrem Abschluss können sie Führungsaufgaben in Handwerk, Handel und Industrie übernehmen oder selbstständig und verantwortungsvoll einen eigenen Betrieb führen.

Schon jetzt ist jeder zweite Unternehmenslenker in Deutschland älter als 55 Jahre und damit perspektivisch mit Fragen der Vorbereitung und Planung der Nachfolgesicherung konfrontiert. Quelle: KERN – Unternehmensnachfolge
30. Juli 2020

Initiative zur Zukunftssicherung im Handwerk

Mit dem »Next Generation Day« startet Caparol eine Initiative zur Zukunftssicherung im Handwerk, die Handwerksbetriebe dabei unterstützt, ihre Nachfolge verlässlich und zukunftsorientiert zu regeln. Im Fokus steht »Wer übernimmt meine Firma als Nachfolger?«.

Aus EnEV, EEWärmeG und EnEG wird das GEG. Foto: Bernd Ducke/Mappe
30. Juli 2020

Neues Gebäudeenergiegesetz - Aus DREI mach EINS

Mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz-Gesetz führt der Bund bereits bestehende Vorgaben wie das der Energieeinsparverordnung (EnEV), des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) und des Energieeinspargesetzes (EnEG) zusammen. Am 18. Juni wurde im Bundestag das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beschlossen, das am 1. Oktober in Kraft treten soll.

Der Titandioxid-Streit findet eine juristische Fortsetzung. Foto: J. Wagner
24. Juli 2020

Klage gegen Einstufung von Titandioxid

Der jahrelange Streit um die europaweite Einstufung des Weißpigments Titandioxid findet nun eine juristische Fortsetzung, berichtet der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V. (VdL). Gleich mehrere Unternehmen der hauptbetroffenen Farbenindustrie sowie mehrere Hersteller

Mappe Leserumfrage

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑