Bei der Tachographenpflicht gibt es auch künfitg Ausnahmeregelungen für Handwerker. Foto: Mappe
07. August 2020

Die EU-Gesetzgebung zum Digitalen Tachographen ist abgeschlossen

Am 8. Juli hat das Europäische Parlament in zweiter Lesung die neuen EU-Vorschriften für den Digitalen Tachographen verabschiedet, nachdem der Transportausschuss des Europaparlaments am 8. Juni 2020 die Bestimmungen angenommen hatte.

Haben Sie nahtlos aufeinanderfolgende Unbedenklichkeitsbescheinigungen von ihren Subunternehmen vorliegen? Foto: Mappe
07. August 2020

Neuregelung zur Hauptunternehmerhaftung

Hauptunternehmen müssen künftig für den gesamten Zeitraum der Vertragsdauer nachweisen, dass ihre Nachunternehmen rechtzeitig und vollständig alle Mitteilungs- und Zahlungspflichten für Unfall- und Sozialversicherungsbeiträge erfüllen.

Prägnante Clips, die es auf den Punkt bringen: Die Brillux Praxistipp-Videos sind nun sukzessive auch auf YouTube verfügbar. Foto: Brillux
07. August 2020

Für den Weiterbildungshunger zwischendurch

Weiterbildung muss in diesen Zeiten nicht Pause machen. In der Brillux Lernwelt, der Online-Plattform der Brillux Akademie speziell für das Maler- und Stuckateurhandwerk, erhalten alle vom Azubi bis zum Inhaber weiterhin wertvollen Input.

Die Jury Umweltzeichen hat für den Einsatz von Titandioxid in flüssigen Produkten eine Ausnahme aufgenommen. Foto: Bernd Ducke/Mappe
07. August 2020

Blauer Engel mit Titandioxid

Nachdem die EU das Weißpigment Titandioxid nach jahrelangem Streit als in Pulverform möglicherweise krebserregend beim Einatmen eingestuft hat, schafft das Umweltzeichen Blauer Engel nun eine Ausnahmeregelung. Der Blaue Engel in Deutschland gilt als zentrale Orientierungsmarke für umweltfreundliche und gesundheitlich unbedenkliche Produkte.

Ein Stipendiaten-Treffen der Sto-Stiftung fand in Dresden statt. Foto: Sto-Stiftung / Christoph Große
30. Juli 2020

Stipendien für die Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«

Die Sto-Stiftung fördert Stipendiaten in der Ausbildung zum »staatlich geprüften Farb- und Lacktechniker«. Nach ihrem Abschluss können sie Führungsaufgaben in Handwerk, Handel und Industrie übernehmen oder selbstständig und verantwortungsvoll einen eigenen Betrieb führen.

Schon jetzt ist jeder zweite Unternehmenslenker in Deutschland älter als 55 Jahre und damit perspektivisch mit Fragen der Vorbereitung und Planung der Nachfolgesicherung konfrontiert. Quelle: KERN – Unternehmensnachfolge
30. Juli 2020

Initiative zur Zukunftssicherung im Handwerk

Mit dem »Next Generation Day« startet Caparol eine Initiative zur Zukunftssicherung im Handwerk, die Handwerksbetriebe dabei unterstützt, ihre Nachfolge verlässlich und zukunftsorientiert zu regeln. Im Fokus steht »Wer übernimmt meine Firma als Nachfolger?«.

Aus EnEV, EEWärmeG und EnEG wird das GEG. Foto: Bernd Ducke/Mappe
30. Juli 2020

Neues Gebäudeenergiegesetz - Aus DREI mach EINS

Mit dem neuen Gebäudeenergiegesetz-Gesetz führt der Bund bereits bestehende Vorgaben wie das der Energieeinsparverordnung (EnEV), des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG) und des Energieeinspargesetzes (EnEG) zusammen. Am 18. Juni wurde im Bundestag das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beschlossen, das am 1. Oktober in Kraft treten soll.

Der Titandioxid-Streit findet eine juristische Fortsetzung. Foto: J. Wagner
24. Juli 2020

Klage gegen Einstufung von Titandioxid

Der jahrelange Streit um die europaweite Einstufung des Weißpigments Titandioxid findet nun eine juristische Fortsetzung, berichtet der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V. (VdL). Gleich mehrere Unternehmen der hauptbetroffenen Farbenindustrie sowie mehrere Hersteller

Am 19. Septembe findet der 10. Tag des Handwerks digital statt. Foto: ZDH
24. Juli 2020

Digitaler Tag des Handwerks

Auf Deutschlands Handwerker ist Verlass. 24 Stunden am Tag sägen, hämmern, backen oder reparieren sie und wissen dabei genau, was sie tun – für sich und für ihre Kunden. Das gilt auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020. Dieser gibt erstmals digital einen Einblick, wie vielfältig und aktiv

Die aktuellen Entwicklungen in der Farben- und Lackindustrie. Grafik: CHEM Research
24. Juli 2020

Erholung auf unterschiedlichem Niveau

Die Produktion der Farben- und Lackindustrie hat sich im Mai 2020 in Deutschland und Europa unterschiedlich entwickelt. In Deutschland steigt der Index auf 81 Punkte und erholt sich damit nur leicht. Im Wirtschaftsraum der EU27 steigt der Wert deutlich auf 87,9 Punkte. Für beide Indices bedeutet dies einen Rückgang von rund -15 % gegenüber dem Vorjahresmonat.

Wilhelm Köster erfüllte sich mit seinem Malermuseum ein Lebenstraum. Foto: Wilhelm Köster
16. Juli 2020

Wilhelm Kösters gelebter Traum

Das Malermuseum Wehrbleck besteht seit 15 Jahren. Bereits seit dem Mittelalter wurde in unseren Breiten dem Handwerksberuf des »Schilderer« oder »Tünchers« nachgegangen, wie der heute als Maler und Lackierer bezeichnete Handwerker in der damaligen Zeit genannt wurde. Zumindest die letzten 200 Jahre Malergeschichte lassen sich im liebevoll aufgebauten

Kenntnisse und Fertigkeiten in der Restaurierung historischer Bausubstanz lassen sich in der berufsbegleitenden Fortbildung in der Propstei Johannesberg lernen. Foto: Propstei Johannesberg
16. Juli 2020

Jetzt Stipendium beantragen für Kurs in 2021

Für den Lehrgang »Restaurator im Malerhandwerk« sollte man schon jetzt Stipendium für den Kurs in 202 beantragen. Wer sich um historische Substanz kümmert, muss in jedem Bau mit Überraschungen rechnen. Das erfordert in der jeweiligen Handwerksdisziplin Umsicht, Erfahrung und permanente Weiterentwicklung.

16. Juli 2020

Kollegenhilfe in Corona-Zeiten

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie hatten manche Betriebe plötzlich so gut wie keine Arbeit mehr, bei anderen erhöhte sich das Auftragsvolumen sogar. Welche Möglichkeiten hat man dann als Unternehmer? Ein Beispiel aus der Praxis:

Die KIT plant nun für 2021. Foto: Stuck-Verband
16. Juli 2020

Aus KIT 2020 wird KIT 2021

Der Branchenkongress KIT - Kontakte. Ideen. Trends. - veranstaltet vom Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade, wird auch gerne von Malermeistern besucht. Allerdings wird es dieses Jahr mit der Veranstaltung in Konstanz nun doch nicht klappen.

Schutz vor dem Virus – Die BG Bau informiert in elf Sprachen. Foto: CDC/Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS
30. Juni 2020

Merkblatt zum Schutz vor dem Corona-Virus in elf Sprachen

Wie minimiere ich mein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus (SARS Cov-2)? Tipps zu den wichtigsten Hygienemaßnahmen gibt die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) - zusätzlich in elf verschiedenen Sprachen.

Kollegenhilfe in Zeiten von Corona: Mitarbeiter der Firmen Westphal und Meier auf einem der gemeinsam sanierten Parkdecks am Frankfurter Flughafen. Foto: Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main
30. Juni 2020

Innung Rhein-Main: Kollegenhilfe in Corona-Zeiten

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie hatten manche Betriebe plötzlich so gut wie keine Arbeit mehr, bei anderen erhöhte sich das Auftragsvolumen sogar.

Die Azubi-TechnikTage im Rahmen der Nachwuchsinitiative »Deine Zukunft ist bunt« geben den Auszubildenden die Möglichkeit, sich einen Tag intensiv mit einem Thema zu beschäftigen – nicht nur theoretisch, sondern vor allem praktisch. Foto: Brillux
30. Juni 2020

Interview: »Wir sehen noch Herausforderungen.«

Im vergangenen Jahr überraschte Brillux auf der Messe »Farbe« die Branche: Der Hersteller widmete seinen gesamten Auftritt dem wichtigen Thema Berufsnachwuchs, für das er vor fünf Jahren die Nachwuchsinitiative »Deine Zukunft ist bunt« gegründet hat.

Lernen, wann und wo man will: In der Brillux Lernwelt sind vor allem wichtige technische Inhalte digital aufbereitet. Foto: Brillux
09. Juni 2020

Wissen zum Mitnehmen

Von überall und zu jeder Zeit erreichbar – das ist die Brillux Lernwelt für das Maler- und Stuckateurhandwerk, mit der in Ergänzung zu analogen Seminaren und Trainings der Brillux Akademie ein digitales Angebot aus Online-Kursen und Video-Tutorials zur Verfügung steht. Insbesondere in der aktuellen Zeit ist das digitale Lernen für viele nicht mehr wegzudenken.

Unternehmerinnen und ihre Leistung müssen als Vorbilder stärker in den Fokus der Gesellschaft rücken und sichtbarer werden. Foto: dusanpetkovic1/Adobe.Stock
09. Juni 2020

Frauen an der Spitze

Im Brennpunkt der Mappe 06.2020 berichtet die Mappe über Unternehmerinnen und Unternehmerfrauen. Im Mappe-Interview berichten Heidi Kluth, Bundesvorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) mit Sitz in Berlin und Nancy Nielsen, Unternehmerin.

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußerte sich zum anstehenden neuen Ausbildungsjahr. Foto: ZDH Boris Trenkel
02. Juni 2020

Ausbildung in Zeiten von Corona

Wie kann zukünftig Ausbildung funktionieren? Wie lässt sich die Zeit bis zum Start des neuen Ausbildungsjahrs nutzen und wo kann es Entlastungen geben? ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer informierte über Vorschläge.

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑