Ausmalen in Düsseldorf

Einen aufregenden Vormittag erlebten am gestrigen Freitag die 66 Mädchen und Jungen des St. Cäcilia-Kindergartens in Benrath. Anlass war die offizielle Vorstellung des «Großen Düsseldorfer Malbuchs» durch die Maler-und Lackierer-Innung Düsseldorf mit Obermeister Jörg Schmitz an der Spitze. Mit großem Hallo und einem bunten Spalier begrüßt wurde auch Düsseldorfs bekannter Wagenbaukünstler Jacques Tilly, der das Malbuch im Auftrag der Innung entworfen hatte. Zur Begrüßung erhielten die beiden Gäste je einen weißen Umhang mit dem Motiv des Benrather Schlosses. Jörg Schmitz und Jacques Tilly verwandelten sich damit in «Benrather Schlossgeister» – in dieser Form hatten die Kinder beim großen Jugendumzug am Karnevalssamstag als Gruppe für Furore gesorgt. Wie Kindergartenleiterin Linda Baulig betonte, habe man zur Vorbereitung auf diesen Präsentationstermin sogar extra eine Projektwoche zum Thema «Wir lernen Düsseldorf kennen» veranstaltet. So wurden beispielsweise kleine Ausflüge zu mehreren Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt unternommen und ein «Düsseldorf-Plan» gemalt. Dabei habe man leider festgestellt, dass ausgerechnet das Benrather Schloss nicht in dem Malbuch berücksichtigt worden sei. Obermeister Schmitz gelobte Besserung und versprach, bei einer Neuauflage des Malbuches auf jeden Fall das Schloss und noch weitere Sehenswürdigkeiten zu berücksichtigen. Gleichzeitig dankte er Jacques Tilly für die Unterstützung bei der Konzeption des Malbuchs.

Das «Große Düsseldorfer Malbuch» soll im Laufe des Jahres noch an weitere Kindergärten und Kitas kostenlos verteilt werden. Entsprechende Einrichtungen können sich ab sofort im Rahmen eines Malwettbewerbs «Düsseldorfs schönste Sehenswürdigkeit» mit jeweils einem Beitrag bewerben. Die Adresse lautet: Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf, Stichwort Malwettbewerb, Klosterstr. 73-75, 40211 Düsseldorf. Einsendeschluss ist der 15. Juli. Während der Sommerferien entscheidet eine Jury über die Gewinner.