05. Mai 2020

Broschüre bündelt Serviceportfolio für Handwerksbetriebe

Bündelt das Maßnahmenpaket von Brillux zu den Themen Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie Fachkräfteentwicklung: Die neue Broschüre »Jetzt.. gemeinsam für ein starkes Maler- und Stuckateurhandwerk«. Foto: Brillux

Wie lassen sich junge Menschen für das Maler- und Stuckateurhandwerk gewinnen? Und wie können Auszubildende an den Betrieb gebunden sowie Fachkräfte nachhaltig motiviert werden? Vor einem Jahr hat Brillux auf der Branchenmesse »Farbe, Ausbau & Fassade« dazu ein umfangreiches Maßnahmenpaket präsentiert. Eine neue Broschüre zeigt das breit und langfristig angelegte Engagement für die Zukunft des Maler- und Stuckateurhandwerks und wie Betriebe konkret von dem Angebot profitieren.

Peter König, geschäftsführender Gesellschafter von Brillux, beschreibt den ganzheitlichen Ansatz hinter dem Engagement: »Wir wollen weitergeben, wofür wir selbst stehen: Seit jeher investieren wir aus Überzeugung in die Aus- und Weiterbildung sowie in die Entwicklung unserer eigenen Mitarbeiter. So ist die Ausbildung auch bei uns die bedeutendste Säule in der Nachwuchssicherung. Unser Know-how und unsere Werte fließen seit fünf Jahren in die Nachwuchsinitiative ›Deine Zukunft ist bunt‹ und seit vergangenem Jahr auch in die Angebote der Brillux Akademie wie die Ausbildungspartnerschaft ein.«

Ein starkes Netzwerk
Mit der Initiative »Deine Zukunft ist bunt« unterstützt Brillux Betriebe dabei, junge Menschen für eine Ausbildung im Maler- oder Stuckateurhandwerk zu begeistern. Anknüpfend daran werden in der Brillux Akademie gezielte Aus- und Weiterbildungsprogramme für Auszubildende, Ausbilder, Fach- und Führungskräfte ange- boten. Die 52-seitige Broschüre mit dem Titel »Jetzt ..gemeinsam für ein starkes Maler- und Stuckateurhandwerk« stellt die einzelnen Maßnahmen anhand von Praxisbeispielen vor und lässt vor allem diejenigen zu Wort kommen, um die es geht: Inhaber, Gesellen und Azubis. Darüber hinaus erklärt Jugendforscherin Dr. Steffi Burkhart den passenden Umgang mit der jungen Generation. Rapper Samy Deluxe, Unterstützer der Nachwuchsinitiative, stellt im Interview heraus: »Ein ganz wichtiger Teil meiner Message für ›Deine Zukunft ist bunt‹: Es ist wichtig, Fan von Menschen zu sein, die für ihr Können nicht öffentlich angehimmelt werden und doch so wichtig sind.«

»Die Attraktivität als Arbeitgeber steigern«: Was die Lernapp simpleclub kann und wie die Ausbildungspartnerbetriebe der Brillux Akademie davon profitieren können, erläutern die Gründer Alexander Giesecke und Nicolai Schork im Video zur Kooperation. Hier gehts zum Video. Foto: Brillux

Ebenfalls im Interview: Alexander Giesecke und Nicolai Schork, Gründer der Lernapp simpleclub. Gemeinsam mit simpleclub hat Brillux die Malerausbildung digitalisiert, sodass die App nun den gesamten schulischen Ausbildungslehrplan abbildet. Darin: über 100 Lernvideos, Übungsaufgaben und Spickzettel – ein perfektes Tool, um sich optimal auf die Abschlussprüfung vorzubereiten.

Das Ziel aller Maßnahmen rund um Nachwuchsgewinnung und -förderung ist für Peter König glasklar: »Das Handwerk gehört zu den Leistungsträgern unserer Gesellschaft – das sollte auch so bleiben. Gemeinsam müssen wir daher einen Weg finden, diese facettenreichen Gewerke zu erhalten, die so viel Raum für Entwicklung bieten. Schließlich wissen wir als Unternehmen, woher wir kommen: Das Handwerk ist unsere Basis

Augmented Reality erleben
Die Broschüre hat mehr als eine Dimension: Über die Brillux App lassen sich Elemente wie der Showtruck oder auch eine Drohne zum Leben erwecken – ein kleiner Ausflug in Augmented Reality! Apropos: Was wird die Zukunft im Maler- und Stuckateurhandwerk generell bringen?

Die Broschüre hat mehr als eine Dimension: Mit der Brillux App lässt sich auf einigen gekennzeichneten Seiten Augmented Reality entdecken! Etwa der Showtruck von »Deine Zukunft ist bunt«, der zum Leben erweckt wird oder eine Drohne, die zur Teilnahme an der Umfrage aufruft. Foto: Brillux

Digitalisierung ist hier nur ein Stichwort. Dazu ist die Meinung aller gefragt! Eine von Brillux in diesem Kontext initiierte Umfrage ist unter folgendem Link erreichbar: www.brillux.de/zukunftsumfrage

Weitere Informationen zum Engagement von Brillux, Videos und die Broschüre zum Download bietet der neu geschaffene Online-Bereich zum Thema Nachwuchsförderung, erreichbar unter www.brillux.de/nachwuchsfoerderung.