07. April 2020

Gefahren bei Beschichtungsstoffen mit Nanopartikeln

Die DGUV-Information FB HM-071 informiert u. a. über Risiken bei der Spritzverarbeitung von Beschichtungsstoffen

Die DGUV-Information »Beschichtungsstoffe mit Nanopartikeln/Gefährdungen bei der Verarbeitung« informiert zu Gefährdungen bei der Verarbeitung von Beschichtungsstoffen, um Risiken bei der Arbeitssicherheit zu minimieren und den Gesundheitsschutz zu optimieren.

Nach wie vor sind wichtige Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Verwendung von Beschichtungsstoffen mit Nanopartikeln offen. Trotz des hohen personellen und finanziellen Aufwands in Untersuchungen und Forschungsvorhaben auf deutscher und internationaler Ebene existieren derzeit nur wenige konkrete Aussagen über das Gefährdungspotential nanoskaliger Objekte. Die REACH-Verordnung verpflichtet die Rohstoffhersteller, entsprechende Informationen in den nächsten Jahren bereit zu stellen. Es gibt Vermutungen, dass bestimmte Nanopartikel wegen ihrer geringen Größe oder ihrer neuen Eigenschaften durch Schutzmechanismen des Körpers nicht abgewehrt werden und zu Beeinträchtigungen der Gesundheit führen könnten. Die DGUV-Information »FB HM-07der Deutschen Gesellschaft für Unfallverhütung DGUV informiert ausführlich über die Risiken. Die Information steht hier zum Download zur Verfügung.

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung infomiert auf seiner Homepage ebenfalls zu ultrafeinen Aerosolen und Nanopartikeln am Arbeitsplatz und stellt weiterführende Informationen zur Verfügung.

Die Fachbereiche der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung sind Gremien, die sich detailliert mit Einzelfragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in Industrie, Handwerk und Gewerbe auseinandersetzen. Darin vertreten sind die Sozialpartner, die Hersteller, die Berufsgenossenschaften sowie die Fachverbände. Sie entsenden Fachleute, die auf das jeweilige Gebiet spezialisiert sind, in die Arbeitskreise der Fachbereiche. Mit der Herausgabe der DGUV-Informationen stellt die BGHM Hinweise und Erläuterungen zur Verfügung, die die aktuellen Themen der betrieblichen Praxis ergänzen.