MAPPE 04/2014

Tapetentrends

Erscheinungsdatum: 28.03.2014
Größe/Gewicht: | 220 gr
12,00 €
Inkl. 7% MwSt. / Kostenlose Lieferung in Deutschland. (Siehe Details)

Auf Lager



MAPPE 04/2014

Mehr Ansichten

In Verruf geraten?
KAMMERPFLICHT Der Unmut über die Pflichtmitgliedschaften in Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern wird immer lauter. Betriebsinhaber hinterfragen den Nutzen und prangern Intransparenz, mangelnde Demokratie und hohe Beiträge an. Wir beleuchten das brisante Thema.
Von Bärbel Daiber und Klaus Halmburger

Entfachen Sie den Teamgeist
MITARBEITERFÜHRUNG Team – das wird allzu oft übersetzt mit »Toll, ein Anderer macht’s«. Damit sich das ändert, müssen Mitarbeiter zunächst einmal von der Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit der Teamarbeit überzeugt werden. Ist der Teamgeist erst entfacht, setzen sich Mitarbeiter für die Teamaufgabe ein. Lesen Sie, wie Ihnen das gelingt.
Von Johannes H. Mertens

Wohnen ab 2014 - vielfältig und individuell
MÖBELMESSE Die Mappe nimmt den Besuch der imm cologne 2014 zum Anlass, einen Ausblick auf die Entwicklung des Wohnens in den kommenden Jahren zu geben und die Auswirkungen auf das Malerhandwerk unter die Lupe zu nehmen.
Von Joachim Propfe

Digitale Wandgestaltung mit Schrift
SCHRIFTGESTALTUNGEN Wände mit Texten zu gestalten, wird immer beliebter. In Hotels, Restaurants und Läden wird die Schrift gern statt eines Bildes als Eye-Catcher eingesetzt. In der Mappe-Technik lesen Sie, wie man solche Gestaltungen aus handgeschriebenem und / oder digitalen Fonts erstellt.
Von Joachim Propfe

Gut gerüstet auf allen Lagen
GERÜSTBAU Gerüste bieten Ihnen einen direkten Höhenzugang für Arbeiten an Stellen, die vom Boden nicht erreichbar sind. Dabei sollten Sie Arbeitssicherheit und Baustelleneffizienz gleichermaßen im Blick haben. Wir informieren über Grundlagen und Innovationen beim zeitgemäßen Gerüstbau.
Von Roland Wahl

Nachkalkulation als Mittel der Betriebsanalyse
RECHNUNGSWESEN Ungeliebt, aber notwendig und aufschlussreich – das sind typische Merkmale der Nachkalkulation von Kundenaufträgen nach deren Ausführung. Sie ist eine Kontrollrechnung, die zur Ermittlung der tatsächlich entstandenen Ist-Kosten und Ist-Zeiten des Auftrags durchgeführt werden sollte. Wir stellen die Grundlagen vor.
Von Werner Knöller

Unterlagen - Spezialisten im Verborgenen
UNTERLAGSBAHNEN Unter dem eigentlichen Bodenbelag haben Unterlagen vielfältige Aufgaben, beispielsweise die Dämmung von Trittschall oder die Reduzierung von Wärmeverlusten. Aber nicht jede Unterlage kann jede Aufgabe gleichermaßen gut erfüllen. Wir klären auf, welches System sich für welche Anforderung eignet.
Von Frank Spieß

Böden ohne Kleber verlegen
BODENTRENDS Verlegen ohne Kleber sowie ökologische Produktmerkmale – das sind die Trendthemen bei Designbelägen. Selbstbewusst zielen sie als Loose-layer zur wieder aufnehmbaren Verlegung und in neuer Materialität auf neue Kunden.
Von Brigitte Wagner-Rolle

Grüner Belag mit guten Eigenschaften
INTERVIEW Der Öko-Boom macht auch vor Bodenbelägen nicht Halt. Ein neuer Kunststoff-Belag von wineo®, der aus nachwachsenden Roh- und natürlichen Füllstoffen besteht, verspricht viele gute Material- und Gebrauchseigenschaften. Die Redaktion sprach darüber mit Annika Windmöller. Sie leitet die Unternehmenskommunikation bei Windmöller Flooring Products in Augustdorf.
Von der Mappe-Redaktion

Die neue Natürlichkeit
GESELLSCHAFT Das Frühstücksei vom Bio-Hof, Kleidung aus Öko-Baumwolle, Öko-Strom von der eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach und Wandanstriche, die keine Schadstoffe enthalten. Daneben Baumärkte, die auf ökologische Materialien spezialisiert sind, Öko-Weihnachtsmärkte und Öko-Dörfer, in denen man ganzheitlich ökologisch leben kann – öko ist gefragt, und der Markt stellt sich weiter darauf ein.
Von Alexandra Nyseth

Mit Öko-Produkten Markt machen
GESCHÄFTSIDEE Der Öko-Boom ist fast überall spürbar. Dazu gehört auch das gesunde Wohnen, das ein ideales Betätigungsfeld für Malerbetriebe ist. Auf dem Markt sind bereits einige Kollegen anzutreffen, die sich auf das Arbeiten mit ökologischen Materialien spezialisiert haben. Unsere Beispiele zeigen, wie Sie das Thema in ihrer Firma umsetzen.
Von Alexandra Nyseth



Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: MAPPE 04/2014

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
Bewertung
 
 
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ihre Vorteile

  • Check
  • Persönliche Beratung
  • Check
  • Bestellung ohne Registrierung möglich
  • Check
  • Sofortige weltweite Lieferung
  • Check
  • Buchlieferung versandkostenfrei (Deutschland)
  • Check
  • Bezahlmöglichkeiten:

    Rechnung & Bankeinzug